MACNOTES

Veröffentlicht am  27.10.09, 17:27 Uhr von  Alexander Trust

Nokia fordert 1 Milliarde US-Dollar von Apple

Nokia hatte Klage gegen Apple wegen des iPhones eingereicht. Wie jetzt die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, könnte Nokia vom Smartphone-Hersteller aus Cupertino bis zu 1 Milliarde US-Dollar fordern.

Nokia wirft Apple vor, gegen zehn verschiedene Patente verstoßen zu haben und somit widerrechtlich drahtlose Kommunikations-Standards genutzt zu haben.

Analysten sehen grundsätzlich gute Chancen für eine erfolgreiche Klage. Dieser hohe Streitwert ergebe sich aus der geschätzten iPhone-Menge, die bislang verkauft wurde, zu einem iPhone-Einheitsverkaufspreis von durchschnittlich 566 US-Dollar. Im vergangenen Quartal verkaufte Apple 7,4 Millionen iPhones.

Das zuständige Gericht im US-Bundesstaat Delaware hat jetzt zu prüfen, inwieweit der Klage von Nokia stattgegeben werden kann.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.