MACNOTES

Veröffentlicht am  28.10.09, 16:38 Uhr von  kg

Google stellt kostenlose GPS-Navigation für Android 2.0 vor

GoogleNimm das, iPhone: Google hat eine kostenlose GPS-Navigation für das in Kürze erscheinende Android 2.0 vorgestellt. Das aktuellste Kartenmaterial steht mit der App immer zur Verfügung, außerdem kann man sich mittels Street View die einzelnen Fahrstrecken bereits vorher anschauen.

“Dieses neue Feature kommt mit allen Features, die man von einer GPS-Navigation erwarten sollte: 3D-Ansichten, Turn-By-Turn-Fahranweisungen, automatische Neuberechnung der Routen.”

Ein Vorteil der Google-GPS-Anwendung: Genau wie bei GoogleMaps via Browser können Fahrtziele auch ohne Adresse gesucht werden, außerdem kann man via Spracheingabe auch Fahrtziele eingeben. Ebenso ist eine Live-Verkehrsinformation eingeplant, die vor Staus und Unfällen warnt.

Das erste Gerät, was mit dem neuen Android 2.0 ausgestattet sein wird, ist das Motorola Droid, das am 6. November seine Markteinführung hat. Apple und Google planen laut Cnet bereits, die App auch im iPhone zu implementieren, einen genauen Zeitrahmen gibt es aber nicht.

[via Google Blog]

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Irina sagte am 28. Oktober 2009:

    Bringt ja nichts, wenn man trotzdem eine Datenflat benötigt. Wers Geld hat, ok… allen anderen empfehle ich die nahezu unschlagbar günstige und sehr leistungsfähige Software Copilot, die für 30,- Euro wirklich ein richtiges Schnäppchen ist und offline funktioniert (in den 30,- sind die Maps DACH bereits enthalten)

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.