MACNOTES

Veröffentlicht am  2.11.09, 11:06 Uhr von  kg

Motorola Milestone: “Droid”-Smartphone in Kürze bei o2, Vodafone und Phone House

Milestoneo2, Vodafone und The Phone House werden das Motorola Droid noch in diesem Monat unter dem Namen Milestone auf dem deutschen Markt vertreiben. Der Preis für das neue Smartphone mit Android 2.0-Betriebssystem wurde bisher nicht offiziell bekannt gegeben, gerechnet wird aber mit einem Preis von rund 550€.

o2 bietet das Milestone ab sofort zu einem Preis von 549,99€ an, bei Vodafone und Phone House ist es noch nicht zu finden. Neben Deutschland wird Italien zu den ersten europäischen Ländern gehören, in denen das Smartphone verfügbar sein wird. Das Droid aka Milestone wird als potentieller iPhone-Konkurrent gehandelt: Es verfügt über einen 3,7″-WVGA-Touchscreen mit einer Auflösung on 854×480 Pixeln. Unterstützt wird unter anderem auch Flash direkt im Browser. Außerdem ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Blitzlicht enthalten. Zusätzlich stehen Wlan, Bluetooth, USB sowie ein AGPS-Empfänger zur Verfügung.

[singlepic id=5159 w=435]

[mehr zum Milestone]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  iSaim sagte am 2. November 2009:

    bauen aber trotzdem noch ne slider tastatur ein:) ..trotz touchscreen..lol…ich seh´s nicht als iphone Konkurrent..

    Antworten 
  •  nastorseriessix sagte am 2. November 2009:

    Was bitte ist denn das? Ein “Zwitter” aus “Touch-Screen” und “Tastatur” wozu bitte diese Umständlichkeit?

    Das ist doch keine Neuerung, noch nicht mal eine Erweiterung, das ist Stillstand.

    Antworten 
  •  Michael sagte am 2. November 2009:

    Das kommt darauf an, wie gut es sich auf diesem Gerät tippen lassen könnte. Wenn es eine sinnvolle Ergänzung zu einer On-Screen-Tastatur ist, warum dann nicht?

    Aber keine Ahnung, was man von dem Gerät halten soll. Motorola ist ja eher im Sterben.

    Antworten 
  •  Björn sagte am 2. November 2009:

    Ehrlich gesagt kann ich das Wort “iPhone-Killer” nicht mehr hören. Wird mein Unwort des Jahres, neben Krise!

    Antworten 
  •  Bob sagte am 3. November 2009:

    Also beim iPhone meines Weibes finde ich das Ding, was fehlt ist eine Slider-Tastatur. Daher liebäugel ich mit dem Droid oder wem Palm Pre…

    Antworten 
  •  Sebastian sagte am 5. November 2009:

    Hallo, der ein oder andere von euch hatte sicherlich schon ein Android-Handy in der Hand. Was einfach bedacht werden muss ist, dass das Motorla Milestone mit Android 2.0 wieder ein starkeren Schritt nach vorne macht… ich denke mit einem Palm Pre wird man nicht soviel Spaß haben @Bob. Mehr zum Motorola gibts auch im Motorola Milestone Forum: http://www.android-hilfe.de/motorola-milestone/.

    Antworten 
  •  macnosense sagte am 6. November 2009:

    Dass hier vornehmlich Leute posten, die natürlich ihr ganzes Geld gut im Iphone angelegt sehen wollen, versteht sich von selbst. Technik ist da zum Glück auch immer noch sehr diskutabel im Gegensatz zu Polohemden, die ja inzwischen ausnahmslos in Asien hergestellt werden, bei denen aber sicher trotzdem viele nicht aufs kleine Krokodil auf der linken Brust verzichten wollen. Der Status ist vielen Menschen als Kompensationsgröße sehr wichtig und deshalb ist man bereit für einen 3/4 Apfel auf dem Telefon 500 Euro mehr auszugeben und/oder nen Vertrag mit einem Monopolisten einzugehen. Sieht auch wirklich chick aus, das Iphone. Dass es nicht Multitaskfähig ist, wird bei allen Vergleichen schon gar nicht mehr erwähnt. Das jedes App vom Applestore abgesgnet und durch den Kunden bezahlt werden muss, stört hier wohl auch keinen. Dass exklusive Anbieter auch noch so richtig massig Geld aus dem Kultfaktor abgreifen ist zudem ein Grund, weshalb ich mir als Iphone-User wie ein Fashion-Victim vorkäme.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de