MACNOTES

Veröffentlicht am  11.11.09, 13:15 Uhr von  kg

Adobe Photoshop: Bugfixes durch Mac OS X 10.6.2-Update

AdobeNicht nur für Apple-eigene Anwendungen hat das Mac OS X 10.6.2-Update bugfixes parat, auch für Nutzer von Photoshop: So wurden Bugs behoben, die mehrere Photoshop-Versionen betreffen, sowie die Fehler, die speziell mit der CS4-Version auftreten.

Allgemeine Fehlerbehebungen umfassen die Behebung eines Problems, bei dem Photoshop beim Öffnen oder Speichern von Dateien unerwartet abstürzt, außerdem ließen sich Bilder nicht öffnen, wenn man sie auf das Dockicon gezogen hat. Speziell in Photoshop CS4 gab es den Bug, dass beim Drag&Drop mehrerer Bilder auf das Programmicon sich nur eines in Photoshop geöffnet hat.

Eine exakte Dokumentation findet sich bei Adobe.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Steffen sagte am 11. November 2009:

    Japp den Bug mit dem Dockicon in CS4 kann ich auch bestätigen. Hat echt genervt.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.