MACNOTES

Veröffentlicht am  11.11.09, 11:10 Uhr von  

Auto mit dem iPhone fernsteuern: So geht’s

iPhone 3GVor kurzem berichteten wir über eine Forschergruppe, die durch einen umfangreichen Umbau eines Vans und eine eigens programmierte iPhone-App eine Auto-Fernsteuerung entwickelt hat. Ein paar amerikanische Kollegen haben dies nun nachgemacht – mit etwas größerem Spaßfaktor.

Die Ingenieure von Waterloo Labs aus Texas haben ein altes Oldsmobile umgebaut und steuern den Wagen auf dem Dach sitzend mit ihrem iPhone. Alternativ ist die Steuerung aber auch über ein Laptop möglich. Im zugehörigen Video zeigen sie sogar, was sie alles im Wagen verändert haben und welche Bauteile sie dazu benötigt haben.

Forscher der FU Berlin hatten für die Teilnahme an einem Roboter-Wettbewerb bereits 2007 ein Auto umgebaut. Vor kurzer Zeit nahm die Firma Viper – Entwickler von Auto-Alarmanlagen – eine App ins Programm auf, mit der sich die herstellereigenen Alarmsysteme und Steuerungsmodule mit dem iPhone bedienen lassen. Eine Möglichkeit für Normalverbraucher, das Auto tatsächlich zu bewegen, ohne selbst am Steuer zu sitzen, bleibt indessen weiterhin Zukunftsmusik.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de