News & Rumors: 11. November 2009,

Entwickler postet Screenshots von Jailbreak-iPhone im App Store, Apple lässt es zu

App StoreTrotz aller der harten Zulassungsbeschränkungen im App Store sind bei einer gerade erschienen App ganz besondere Screenshots zu sehen: Sie wurden offensichtlich mit einem iPhone gemacht, auf dem ein Jailbreak durchgeführt wurde.

OrtsInfo heißt die App, deren Bebilderung genaueren Aufschluss auf die Nutzungsgewohnheiten des Entwicklers gibt: In der Anzeigeleiste am oberen Bildschirmrand ist eindeutig zu erkennen, dass es sich nicht um ein „normales“ iPhone handelt, sondern um ein gejailbreaktes: Es fehlt das Betreiberlogo, außerdem zeigt die Glocke an, dass die Stummschaltung aktiviert ist – ein Feature, das die Jailbreak-App Status Notifier bespielweise bietet.

[singlepic id=5252 w=200 float=left] [singlepic id=5253 w=200 float=right]

Einer der Screenshots wurde mittlerweile gegen einen regulären ausgetauscht, der keinen optischen Hinweis auf einen Jailbreak in sich hat.

Üblicherweise werden bei jeder App Store-Zulassung auch die eingereichten Screenshots überprüft, das kleine Detail auf selbigen ist dabei aber offenbar keinem Prüfer übel aufgestoßen – obwohl der Jailbreak laut Apple illegal ist und Entwicklern eben jener laut SDK sogar verboten ist.

Wer sich die Screenshots mal in echt anschauen will, kann dies im App Store (Affiliate) tun, aktuell sind sie dort noch zu finden.

Danke an Joscha für den Tipp!



Entwickler postet Screenshots von Jailbreak-iPhone im App Store, Apple lässt es zu
3,71 (74,29%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  Ubahnverleih (11. November 2009)

    Hab sowas aber schon öfters gesehen

  •  goldbärchen (11. November 2009)

    Ist nichts besonders. Ist bei sehr vielen Apps so.

  •  Nüle (11. November 2009)

    Ist schon entfernt worden!

  •  Benni (11. November 2009)

    Ohne mist, wieso hier in letzter Zeit nur die Hauptseite mit irgendwas pseudoaktuellem gefüllt wird versteh ich irgendwie ich ….

    JB-Screenshots haben sehr viele Apps!

  •  Braach (11. November 2009)

    Das mit dem fehlenden Betreiberlogo hat nix mit JailBreak zu tun.
    In der öffentlichen iPhone TV-Werbung ist auch kein T-Mobile Betreiberlogo zu sehen ;)

  •  kg (11. November 2009)

    @Braach da wird Apple aber nachgeholfen haben, um die Spots weltweit zeigen zu können ;-)

  •  Braach (11. November 2009)

    Glaub ich kaum, hier
    USA AT&T Sport mit Carrierlogo und englischem SpringBoard:
    http://www.youtube.com/watch?v=q4xDFw5WQlk
    Der Gleiche mit deutschem Springboard, ohne Carrierlogo:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>