News & Rumors: 11. November 2009,

Star Wars Battlefront: Elite Squadron für NDS und PSP erhältlich

Star Wars: Battlefront Elite Squadron Logo
Star Wars: Battlefront Elite Squadron Logo

Lucas Arts hat zwei neue Handheld-Fassungen von Star Wars Battlefront: Elite Squadron veröffentlicht. Eine für Nintendo DS und eine weitere für Sonys PlayStation Portable.

Beide Spiele wurden jeweils für die Systeme programmiert und versuchen Spielern auf der jeweiligen Plattform ein möglichst eigenständiges Erlebnis zu bieten, so wird es in einem Trailer beschrieben, den wir euch im Anhang mitliefern.

Die Battlefront-Serie ist bekannt für ihre intensiven Schlachten und Multiplayer-Gefechte. Auf beiden Handheld-Plattformen wird es die Möglichkeit zu Mehrspieler-Partien geben.

Ebenfalls erwähnenswert ist, neben der Möglichkeit seinen eigenen Charakter zu erstellen, die Tatsache, dass man an vielen Stellen im Spiel zwischen der Schlacht am Boden und derjenigen in der Luft wird wechseln können. Auf der PSP wird man mit bis zu 16 Spielern an einer Schlacht teilnehmen können.

Klonkrieger vs. Klonbruder

Kurz zur Story ein paar Worte: Im Blickpunkt steht der Klonkrieger X2, der aus der DNA eines alten Jedi-Meisters erschaffen wurde. Seinen ursprünglichen Auftrag führte X2 allerdings nicht aus, entschied sich gegen die Vernichtung der Jedi, hat stattdessen die Seiten gewechselt und sich der Rebellion angeschlossen. Er kämpft nun gegen das Imperium und muss sieht sich einer gewaltigen Übermacht gegenüber, sowie seinem Klonbruder X1, der dem blutigen Pfad des Imperiums treu geblieben ist.

Noch mehr Infos gibt’s unter der Adresse: www.starwarsbattlefront.com. Im Anhang findet ihr allerdings den Release-Trailer.



Star Wars Battlefront: Elite Squadron für NDS und PSP erhältlich
3,92 (78,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>