News & Rumors: 11. November 2009,

Update: Safari 4.0.4

Safari Gestern veröffentlichte Apple ein Mac OS X Update auf 10.6.2. Heute wird mit einem Update für Safari nachgelegt.

Neben verbesserter Leistung für JavaScript und beim Durchsuchen des Verlaufs eines Benutzers, soll auch die Stabilität für Drittanbieter-Plug-Ins, das Suchfeld und Yahoo! Mail verbessert worden sein.

Nach dem Update muss die 1Password Browser Extension erneut installiert werden. Alle anderen beliebten Plugins, wie ClickToFlash oder auch Glims funktionieren auch nach dem Update problemlos.

Ob die Versionsnummer 4.0.4 („Error 404″) bei einem Browser ein gutes Omen ist, wird sich noch zeigen müssen. ;)

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman (11. November 2009)

    Bin seit kurzem auf Google Chrome und bereue nichts! :-)

    Keine 10 Sekunden lange Beachballaction, gefühlt schnelleres Browsen. Ausserdem gefallen mir die Tabs on Top, die Tatsache das man nur ein Feld für Suchbegriffe und URLs hat und das jeder Tab einen eigenen Prozess macht und es braucht viel weniger RAM und …

  •  Andi (11. November 2009)

    Zumindest was mich betrifft kann ich sagen das die Nummer 404 kein gutes Omen ist, gehen doch seit dem Update mehrere Trackpad Funktionen nicht mehr :-(


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung