News & Rumors: 13. November 2009,

Update der TomTom-App bringt Fahrspurassistent

TomTom
TomTom - Logo

Laut TomTom soll das Update für die Navigations-App Apple bereits zur Prüfung und Veröffentlichung im App Store eingereicht worden sein. Man rechnet damit, dass das Update innerhalb der nächsten zwei Wochen im App Store zur Verfügung stehen wird.

Die neue Version beinhaltet zahlreiche Funktionserweiterungen. So soll es einen erweiterten Fahrspurassistenten geben, der dem Fahrer Klarheit geben soll, wenn er sich komplexen Kreuzungen nähert. Diese Funktion gibt es sowohl in der Hoch- als auch in der Querformat-Ansicht.

Werbung

Außerdem werden mit dem Update Straßennamen laut und deutlich als Teil der Sprachansagen vorgelesen (Text-to-Speech). Zudem soll das “Hilfe!”-Menü den direkten Zugriff auf in Notfällen relevante Informationen bereitstellen, wie Telefonnummern von Rettungsdiensten oder weist auf Wunsch den Weg zum nächsten Krankenhaus.

Weiterhin hat das Kartenmaterial ein Update erfahren und es gibt zukünftig personalisierte Warntöne, die beim Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ausgegeben werden und für mehr Sicherheit sorgen sollen.

Auch gibt es eine iPod-Steuerung, mit der man direkt aus der Applikation seine Songs abspielen kann, ohne die Navigationsapp zu verlassen.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: TomTom Europa
Publisher: TomTom
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: 59,99 EUR

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung