MACNOTES

Veröffentlicht am  14.11.09, 10:00 Uhr von  ff

Shortcuts für Firefox und Safari per Lesezeichen abrufen

SafariEs gibt kaum eine bessere Möglichkeit die eigene Produktivität zu erhöhen als die Shortcuts einer Applikation zu lernen. Gerade wenn die Applikation stark genutzt wird oder wiederholende Aufgaben erledigt werden müssen, spart die Tastaturbedienung eine ganze Menge Zeit ein. Ein schlichtes Lesezeichen für Safari und Firefox sorgt für Übersicht.

Das Lernen der Shortcuts lohnt sich in jedem Fall. Und natürlich ist es praktisch wenn die Shortcuts stetig in Sichtweite liegen, um mal eben nachzuschauen, welches Tastaturkürzel für welche Funktion zuständig ist? Besonders wenn nicht sämtliche Shortcuts irgendwo im Programm verzeichnet sind ist dies gut.

[singlepic id=5236 w=435]

Ein Lesezeichen für Safari und Firefox ermöglicht es, sich schnell als Inline-Popup auf der aktuelle Seite die Default-Shortcuts des jeweiligen Browsers anzeigen zu lassen: Einfach per Drag&Drop in der Lesezeichenleiste ablegen und die Übersicht bleibt stetig erreichbar, das Ein- und Ausblenden erfolgt durch das Ausführen des Bookmarklets.

Der Entwickler Scott Jackson schreibt auf der Seite zu den Bookmarklets, dass derzeit noch keine Variante für andere Browser existiert, allerdings könnte sich das zukünftig wohl noch ändern.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  nastorseriessix sagte am 14. November 2009:

    Gute Erfindung, gleich mal runterladen, aber vorher Backup vom Safari machen! Man weiss ja nie… ;-D

    Antworten 
  •  @alexf10 sagte am 14. November 2009:

    RT @Macnotes: Shortcuts für Firefox und Safari per Lesezeichen abrufen http://macnot.es/23262

    Antworten 
  •  max2008 sagte am 14. November 2009:

    Nette Idee, aber die Meisten der Befehle funktionieren mit meiner Safari-Version (4.0.4) nicht!

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 14. November 2009:

    In der deutschen Version sind die Kürzel natürlich anders. Also recht nutzlos der Tipp.

    Was soll wohl da hier bedeuten?

    ⌘-Shift-* Get Result of AppleScript

    Antworten 
  •  @shabanac sagte am 14. November 2009:

    Dinge auf die man in D-Land verzichten kann…;-) Shortcuts für Firefox und Safari per Lesezeichen abrufen: http://macnot.es/23262

    Antworten 
  •  dandoe sagte am 14. November 2009:

    Hi,
    viel einfacher, deutlich übersichtlicher und vor allem in jeder aktiven Applikation, kann man sich alle verfügbaren Shortcuts mittes Keycue anzeigen lassen. (inkl. aller System-Shortcuts)

    Funktioniert super und erleichtert die tägliche Arbeit mit allen Programmen erheblich.

    Zudem ist mir eben aufgefallen das via Keycue bei Safari z.B. auch Shortcuts für nachträglich installierte Plugins/Erweiterungen (bei mir z.B. 1Password) angezeigt werden.

    Antworten 
  •  Krutius sagte am 14. November 2009:

    aber KeyCue funzt leider iwie nicht bei meinem 64bit Safari. allgemein, seit DL hab ich ich paar bugs!

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 14. November 2009:

    Zeigt Keycue auch Systemkürzel für Bildschirm ausschalten oder Neustart an? Nicht, dass ich die wüsste. Aber als Keycue rauskam, zeigte es 50% meiner genutzten Kürzel nicht an. Meist welche, die keinen Menüpunkt haben.

    Antworten 
  •  ff sagte am 14. November 2009:

    Great Sorry, ich habe nicht an die Sprachbarriere gedacht. Keycue sieht interessant aus. Danke für den Hinweis @dandoe.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de