News & Rumors: 17. November 2009,

Wimmelbild-Abenteuer Ankh: Die verlorenen Schätze Ende November

Ankh: Die verlorenen Schätze
Ankh: Die verlorenen Schätze - Screenshot

Anders als die Vorgänger der Reihe, wird der neue Teil, Ankh – Die verlorenen Schätze, kein Point and Click-Adventure. Stattdessen wird Ende November ein Suchbild-Spiel für Casual-Gamer veröffentlicht.

Ankh kennen viele als Point and Click-Adventure mit vielen Rätseln, toll gezeichneten Figuren und Tiefgang. Nette Zeichnungen finden sich auch im neuen Ankh-Spiel, allerdings wird es kein klassisches Adventure sein. Stattdessen wollen Deck 13 und Prime Games Gelegenheitsspieler ansprechen.

Kurz zur Story: Ein Tempel wird geplündert. Ein Schiff verschwindet spurlos auf dem Nil. Und ein sagenhafter Schatz scheint verloren, wenn die junge Thara und ihre etwas unbeholfenen Gefährten das Rätsel nicht lösen.

In den einzelnen Spielszenen sind humorige Objekte Versteckt, und derer wird man viele finden, denn die Protagonistin muss auf ihrer Reise ein sagenumwobenes altes Artefakt finden, um ihren todkranken Vater zu retten. Dazu durchsucht man die detailliert gestalteten Schauplätze nach unzähligen versteckten Artefakten und wichtigen Hinweisen. Beim Lösen der kniffligen Rätsel steht einem die Hilfe-Funktion jederzeit zur Seite.

Der Hersteller verspricht, dass auch Fans der Originalspiele auf ihre Kosten kommen sollen, da die Story als Vorgeschichte zum ersten Ankh-Adventure zahlreiche Geheimnisse aufklärt.

„Ankh – Die verlorenen Schätze“ wird ab Ende November für 19,99 Euro (UVP) überall im Handel erhältlich sein.



Wimmelbild-Abenteuer Ankh: Die verlorenen Schätze Ende November
4,5 (90%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

ANKH: Die verlorenen SchätzeName: ANKH: Die verlorenen Schätze
Hersteller: bhv Distribution GmbH
Preis: 4,90 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>