News & Rumors: 17. November 2009,

iPhone 3GS: „Versehentlicher“ Unlock dank 2 Jahre altem iPhone 2G

iPhoneWer ein iPhone 2G von T-Mobile besitzt, kann mit etwas Geschick sein iPhone 3GS unlocken lassen: Anstatt die Daten seines alten iPhone classic an T-Mobile zu übermitteln, hat ein Nutzer aus Versehen die Seriennummer seines iPhone 3GS an der Hotline angegeben. Das Ergebnis: Einen Tag später war dieses entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar.

Offenbar gibt es bei T-Mobile keinerlei Abgleich zwischen Seriennummer und Gerätetyp. Selbst nach einem Geräteaustausch war der Unlock noch vorhanden – offenbar wurden alle Einstellungen, so auch die IMEI, des alten Geräts auf das neue übertragen. Wer sich die ganze Geschichte nochmal genauer anhören möchte, kann dies im aktuellen Podcast von Bits und So machen.

Werbung

Seit rund einer Woche ist es in Deutschland möglich, den Simlock des iPhone 2G von T-Mobile entfernen zu lassen, Voraussetzung ist, dass die zweijährige Vertragslaufzeit erreicht wurde.

Bisher ist nicht bekannt, ob dieser Trick zum Unlock universell funktioniert oder nur ein Einzelfall ist – sollte es unter unseren Lesern Nutzer geben, die eben dies versucht (und auch geschafft) haben, würden wir uns über Rückmeldung freuen.

Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  yiiit (17. November 2009)

    Probiere ich umgehend aus

  •  Tobias Reich (17. November 2009)

    Wers nochmal in erzähl-form hören will sollte sich die Bitsundso Folge#173 anhören, da erzählt Thorsten wies genau abgelaufen ist. Richtig genial ^^

  •  Stephan (17. November 2009)

    Aber selbst wenn die jetzt funktionieren sollte, wird Apple/T-Mobile nach feststellung des Fehlers doch sofort wieder einen „Lock“ drauflegen, oder?

  •  Mäddin (17. November 2009)

    Hmmm und das Simyo jetzt das iPhone 3GS verkauft ist euch keine Meldung wert? Heise schon.

  •  yiiit (17. November 2009)

    So, habe meine Nummer durchgegeben. 2-3 Tage, dann solle es in iTunes sichtbar sein. Ich bin gespannt. Wäre natürlich der Hammer bei meinen vielen Auslandsreisen.

  •  Pepe (17. November 2009)

    Mäddin, warum schreibt denn Heise, dass Simyo das iPhone verkauft wenn es sich ganz augenscheinlich um einen unabhängigen Importeur handelt? Selbst auf der Simyo-Webseite wird die Angelegenheit unter „Kooperationen“ erwähnt, der Simyo-eigene Handyshop dagegen hat keine iPhone im Angebot, der Kooperationspartner von Simyo verkaufte dagegen auch schon die Vorversion des aktuellen iPhones. War es nicht eine Frage der Zeit bis sie auch das neue Modell aufnehmen?

  •  Phipz (21. November 2009)

    Funktioniert inzwischen leider nicht mehr: http://skitch.com/phipz/neqqy/eingang-privat-3543-e-mails


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>