News & Rumors: 18. November 2009,

Notizen vom 18. November 2009

NotizenErste „Sichtung“ von Mac OS X 10.7?
MacRumors hat eine Fehlernotiz aus dem OpenSource-Projekt launchd veröffentlicht: „< rdar://problem/7386864> 11A47: SecurityAgent no longer visible via Accessibility“ verweist demnach auf eine frühe Version von Mac OS X 10.7 („11A47“). 11A47 könnte gerüchtehalber die interne Bezeichnung für das nächste OS bei Apple sein. Das Muster für die interne Benennung stimmt zumindest.

Office 2010 Beta
Microsoft hat eine erste öffentliche Betaversion für Office 2010 freigegeben. Mittesten kann Jeder, der bei MSDN/Technet registriert ist. Zur Verfügung stehen eine x64- und eine x86-Version von Office Professional Plus 2010.

Zuverlässigkeit mobile Rechner
SquareTrade hat einen Bericht vorgestellt (PDF), der die Zuverlässigkeit von Notebooks statistisch bewertet. Man hat sich 30.000 mobile Rechner der diversen Hersteller vorgenommen und alle Ausfälle gezählt, die nicht auf das Verschulden des Benutzers zurückzuführen sind. Apple erreichte hier nur Mittelfeld – mit 17,4 Prozent fehlerhaften Rechnern. Asus, Toshiba und Sony liegen in dieser Statistik vor Apple. Netbooks waren übrigens im Allgemeinen anfälliger.

Software-Updates
Die erste Beta für das Outliningtool OmniOutliner 3.9.4 beziehungsweise OmniOutliner Pro 3.9.4 ist da. Neue Beta auch für Adobe AIR 2.0.0.10760. Fehlerbehebungen für PowerTunes 1.1.2 (für multiple iTunes Libraries), Tunnelblick 3.0b22 (OpenVPN-GUI) und für BetterTouchTool 0.327 (Customizer für MacBook-Gesten). Der Mail-Client MailForge 1.3.2 bringt neue Sortiermöglichkeiten und einige Bugfixes.



Notizen vom 18. November 2009
4,12 (82,35%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>