MACNOTES

Veröffentlicht am  19.11.09, 12:34 Uhr von  

Camino 2.0: Cocoa-Browser für den Mac

Camino LogoDie Browseralternative für den Mac erreicht die Version 2.0: Camino soll das beste mehrerer Welten vereinigen, der runderneuerte und multilinguale Mac-Browser rendert mit Gecko und bringt verbesserte Malwareprotection mit.

[singlepic id=5326 w=200 float=left] Die neue Version läuft ab Mac OS X 10.4 aufwärts. Innen arbeitet die Gecko-Renderingengine, die auch der Firefox einsetzt, nach außen nutzt Camino Cocoa und will so mit der besseren Integration in die Mac-Oberfläche glänzen.

Verbessert wurde wie bereits in den Camino-Betas insbesondere der Malware- und Phishingschutz, der in Teilen auf Site-Blacklisten Googles basiert. Die Tabbed-Browsing-Funktion bekam darüber hinaus eine Übersicht spendiert, mit der man alle offenen Tabs auf einen Blick zu sehen bekommt.
[singlepic id=5325 w=435]
Als Zweitbrowser ist Camino allemal einen Blick wert, der schlanke Browser bringt auch viele Funktionen bereits mit, die auf Firefox via Extension zur Verfügung stehen. Mit zahlreichen Addons erweiterbar ist der Browser ebenfalls. Switchern wird die Migration von Firefox auf Camino ausführlich erklärt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  LexX Noel sagte am 19. November 2009:

    Werde ich mir heute Abend oder am Wochenende anschauen, den Camino-Browser. Kannte ich bisher nur vom hören, sagen…

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Wochen-Rückblick – KW47 am 21. November 2009
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de