MACNOTES

Veröffentlicht am  20.11.09, 3:18 Uhr von  ff

Best Buy startet frühzeitig mit Black-Friday-Angeboten in die Saison

Black FridayDie amerikanische Firma Best Buy hat einen frühen Start in die Weihnachtssaison hingelegt. Bereits über eine Woche vor dem traditionellen Black Friday startet die Handelskette mit Preisnachlässen auf ausgewählte Produkte.

Als großer Spieler im Markt der Unterhaltungs- und Haushaltselektronik bietet Best Buy sowohl eigene Produkte als auch namhafte Markenprodukte in allen Bereichen. So verkauft Best Buy eben auch Apple-Produkte.

Das Ziel der Aktion ist natürlich hier möglichst viele Kunden bereits im Vorfeld des Black Friday zum Kauf zu bewegen und der Konkurrenz ein Schnippchen zu schlagen. Deshalb gelten viele der Angebote bereits jetzt und im Laufe der Woche sollen noch weitere folgen. Unter anderem HDTV-Geräte am Sonntag. Ob dieser Schachzug erfolgreich ist, wird sich zeigen.

Apple-Produkte stehen derzeit nicht auf dem Programm. Zumindest nicht auf der Webseite von Best Buy. Allerdings findet sich in der Bildersammlung des Presskits auch das Bild eines iPhone 3GS.

Best Buy bietet zwar den Einkauf im Online-Store auch für internationale Kunden an, jedoch keine internationale Lieferung. Lediglich der Versand an eine amerikanische Postadresse oder die Abholung in einem Store der Wahl wird ermöglicht. Was mit entsprechendem Mehraufwand und natürlich Mehrkosten allerdings auch die Lieferung nach Deutschland ermöglicht. Lohnenswert ist das wohl dennoch nicht, da die Mehrkosten plus Steuern den Rabatt in etwa aufwiegen dürften.

Quelle: cnet
Das Logo ist eingetragenes Markenzeichen von Best Buy Co., Inc.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de