News & Rumors: 20. November 2009,

Steve Jobs mailt persönlich: iPodRip wurde iRip

iRipThe Little App Factory wandte sich per Mail an Steve Jobs, als sie wegen Name und Logo des iPod/iPhone-Sicherungstools iPodRip juristische Schwierigkeiten bekamen. Jobs riet knapp, aber höchstpersönlich zum Namenswechsel. Nun rettet iRip Tracks, wenn der synchronisierende Mac zum iPod mal abgeraucht sein sollte.

Es wird ein gutes Zeichen sein, wenn sich Jobs auch für die Belange kleinerer Softwareunternehmen nehmen kann, die Ärger mit Apples Rechtsabteilung bekommen. Ein iPod im Logo sowie der Name „iPodRip“ war der Anlass für ein Anwaltsschreiben an The Little App Factory. Die Namens- und Logoverwendung müsse sofort eingestellt werden.

CEO John Devor wendete sich an Jobs und stellte klar, dass man in keinster Weise Apple habe schaden wollen. Seit 2003 biete man die App an, die das Rückimportieren von Tracks auf dem iPod oder iPhone ermöglicht, sollten sie auf dem Rechner durch Crash oder Datenverlust verlorengegangen sein.

Devor bat Jobs um Hilfe, da man angesichts der konstatierten Markenverletzung sicherstellen wolle, weiterhin das nüptzliche Produkt anbieten zu können. Jobs antwortete – via iPhone – dass die Angelegenheit kein großes Ding sei:

Change your apps name. Not that big of a deal.

Steve

Sent from my iPhone

Sehr entspannt – denn gelegentlich waren solche Markengeschichten durchaus „größere Deals“. iRip klingt ohnehin universaler und tut – soeben getestet – exakt, was es soll.

Steve Jobs mailt persönlich: iPodRip wurde iRip
4,42 (88,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  Steffen (20. November 2009)

    Oh Gott, ich hab noch die alte Version auf dem Rechner. Mach ich mich nun strafbar? :-D

  •  Sasha (20. November 2009)

    Ja, bitte melde dich bei der nächstgelegenen Polizeistelle.

  •  zentis (20. November 2009)

    Sehr geehrter Herr „Steffen“,

    Sie haben sich noch immer nicht beim nächstgelegenen Polizeirevier gemeldet. Ihnen bleiben noch 12h bis wir zu Ihnen kommen.

  •  rj (20. November 2009)

    Steffen, einfach im Programmordner Rechtsklick, Kontextmenu – Informationen und dann umbenennen. Not that big of a deal ;)

  •  sdfaef (8. Juni 2010)

    drm remove


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>