News & Rumors: 21. November 2009,

Crytek bietet Edu-Lizenz der CryEngine 3

CryEngine 3
CryEngine 3 - Logo

Die in Frankfurt ansässige Crytek GmbH hat offiziell bekannt gegeben, nun auch Edu-Lizenzen ihrer CryEngine 3 anzubieten.

In der Lehre und von Lehrenden und Lernenden wird man die all-in-one Entwicklungsumgebung CryEngine 3 kostenlos verwenden können. Denn Crytek bietet nun ein spezielles CryEngine 3 Educational SDK an. Crytek hat auch in der Vergangenheit schon mit Hochschulen kooperiert und man möchte dieses Engagement nicht auf die leichte Schulter nehmen, gibt Carl Jones an, seines Zeichens Vorstand der Abteilung Global Business Development – CryEngine:

„Crytek has always been a strong supporter of education – as evidenced by our commitment for many years to share CryENGINE tools with universities. We are continuing that commitment now by releasing the brand new CryENGINE 3 tools to any university in the world, for free! Here at Crytek, we work hard to enable all our licensees to achieve their vision with CryENGINE 3, so we aren’t considering this Educational SDK as a product we ‚fire and forget‘ – we will be looking for strong educational partners to work together with Crytek in the future – and we will soon be announcing exciting programmes for students working with CryENGINE 3.“
Carl Jones

Man wird also auch spezielle Programme für Studenten anbieten, die mit der CryEngine arbeiten möchten. Man möchte, dass auch diese und darüber hinaus die Lehrenden ein Teil der Entwickler-Community werden.

Mehr Informationen finden Interessierte unter folgender Adresse: www.mycryengine.com



Crytek bietet Edu-Lizenz der CryEngine 3
3,8 (76%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>