News & Rumors: 24. November 2009,

iPhone-Werbespots in den USA mit Seitenhieb auf Verizon

<a href=iPhone 3GS” style=”border:none;” />Neue iPhone-Spots mit Verizon-Seitenhieb: Nachdem Verizon in seinen Droid-Spots seine Anti-iPhone-Kamapgne gefahren hat, zieht Apple nun nach und stellt ein Feature heraus, von denen das iPhone aktuell im AT&T-Netz Gebrauch machen kann: Die gleichzeitige Nutzung von Daten- und Sprachverbindung.

Die Spots, die aktuell noch nicht auf der offiziellen iPhone-Werbespotseite zu finden sind, haben einen anderen Fokus als de Vorgänger: Anwendungen werdenzwar gezeigt, doch steht diesmal klar das Gerät selbst im Vordergrund. Hauptaussage: Guckt mal, was das iPhone im AT&T-Netz so alles kann. Beide Spots enden pikanterweise mit der Frage: “Can your phone and network do that?” In diesen speziellen Fällen geht es um die Fähigkeit des Netzes, während eines Anrufs auch auf die Datenverbindung zurückgreifen zu können und z. B. E-Mails abzurufen. Dies ist bei Verizon nicht möglich, da dies der CDMA-Standard nicht zulässt.

Werbung

[via Businessweek]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 3 Kommentar(e) bisher

  •  stadtkind (24. November 2009)

    Perfekt und fair gekontert, ohne dabei den Rezipienten zu erwähnen.

  •  Braach (24. November 2009)

    Find ich auch, einfach nur perfekt gemacht.

  •  Mäddin (24. November 2009)

    Hier weils Aufgrund eurer Freiheit als Angestellte von Fliks vermutlich wieder zu unwichtig ist…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung