MACNOTES

Veröffentlicht am  26.11.09, 3:20 Uhr von  ff

PhoneGap von Apple nun offiziell anerkannt

App StoreApple hat das Framework PhoneGap nun in der Version 0.8.0 für den App-Store generell akzeptiert und öffnet damit den Weg für Entwickler weiter, Applikationen einfacher für iPhone und andere mobile Endgeräte zu entwickeln.

PhoneGap stellt ein Framework dar, welches die plattformneutrale Entwicklung von Applikationen erlaubt. Dabei wird im wesentlichen auf Komponenten aus der Webentwicklung gesetzt, denn das Framework erlaubt die Arbeit mit HTML, CSS und JavaScript.
 

Was die Anerkennung von PhoneGap bringt

Apple wird mit der grundsätzlichen Akzeptanz von PhoneGap folglich keine mit PhoneGap entwickelten Applikationen für das eingesetzte Framework abstrafen, wie es noch im Mai der Fall gewesen ist, weil nicht die hauseigene Entwicklungsumgebung genutzt wurde. Das bedeutet einen großen Fortschritt für die Entwicklung von Cross-Plattform-Applikationen, da die Entwicklung nicht mehr einzeln für verschiedene Plattformen erfolgen muss.
 

Keine Plattform für Games

Für normale Applikationen ausreichend, lassen sich mit dem Framework bisher keine wirklich grafik-intensiven Anwendungen wie Spiele umsetzen. Technisch zwar möglich, aber nicht wirklich gut nutzbar. Hier schreitet aber die Entwicklung der WebGL-Technologie gut voran, sodass zukünftig auch solche Anwendungen möglich werden.

Es gibt im Übrigen bereits seit Monaten eine Vielzahl an Apps im App Store, die mit dem Framework entwickelt wurden. So zum Beispiel A Binary Clock (App Store*), Fortuna (App Store*) und It’s On My Phone (App Store*).

Am Schluss bleibt die Frage: Wird Apple zukünftig noch mehr Frameworks dieser Art offiziell zulassen und nach und nach die Barrieren herunterfahren? Was meint ihr?

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de