MACNOTES

Veröffentlicht am  27.11.09, 14:57 Uhr von  rj

Mac Mini Spitzenreiter im Energiesparen

UmweltschutzDer Apple Mac mini belegt die Spitzenplätze im Energiespar-Ranking für Desktop-Rechner von sust-it. Gleich vier Versionen des mini führen das Feld der britischen Nachhaltigkeitstester an an, bei denen der erste vom letzten Platz immerhin durch jährliche Energiemehrkosten in dreistelliger Höhe getrennt wird.

Wenig Stromkosten verursachen alle Rechner auf den oberen Rängen des sust-it-Rankings. Beeindruckend ist dabei, dass Apple die einzigen 2GHZ-Modelle in der Spitzengruppe stellt – auf die Core Duo-minis folgen einige deutlich langsamer betaktete Prozessorvarianten, überwiegend Atom. Erst auf Platz 20 wird die 2GHz-Marke wieder durchbrochen.

sust-it begrüßt Apples Engagement, seitdem Greenpeace kritisch die Nachhaltigkeit Apples und anderer Hardwareproduzenten verfolgt:

“Es gibt beeindruckende Unterschiede im Energieverbrauch der Rechner auf dem Markt … Wir stellen die Eeinsparungen in unserem Rankingsystem heraus und es ist eine großartige Neuigkeit, dass Apple auf die ökologischen Herausforderungen reagiert hat. ich hoffe, dass andere Hersteller ihrem Beispiel folgen.” wird von sust-it in Richtung Cupertino gelobt.

In der Laptopkategorie ist übrigens das Macbook Air Spitzenreiter: die 1,86GHz-Variante führt das Feld an vor zwei Konkurrenten aus dem eigenen Haus – dem Air mit dem schnelleren 2,13GHz-Prozessor und dem MacBook. Insofern hatte es wohl schon seine Richtigkeit, als Steve Jobs vor einiger Zeit in Richtung der anderen Hardwarehersteller durchblicken ließ, an Apples ökologischen Maßnahmen könne man sich in Sachen Taten statt Worte ein Beispiel nehmen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de