MACNOTES

Veröffentlicht am  30.11.09, 12:18 Uhr von  

Mac Pro mit Hexacore Intel Xeon i9 Gulftown im kommenden Jahr?

Mac ProEin Test des für 2010 erwarteten Intel Xeon i9 Gulftown-Prozessor wurde auf einer polnischen Website veröffentlicht, nur um kurze Zeit später wieder von dort zu verschwinden. Die CPU soll 6 Kerne besitzen und auf einer 32nm-Architektur aufgebaut sein.

Bereits Mitte Oktober gab es erste Gerüchte darüber, dass der kommende Mac Pro mit dem Prozessor ausgestattet werden soll. Trotz gleicher Taktung soll der Xeon Gulftown bei parallel laufenden Tasks rund 50% schneller sein als das Quad-Core-Modell, außerdem soll er im Leerlauf 50% und unter Volllast 10% weniger Strom verbrauchen.

Der neue Prozessor soll die Lücke zwischen dem aktuell größten iMac mit Core i7-Prozessor und den aktuellen Mac Pro schließen: Ersterer ist dem teureren Mac Pro in Sachen Performance aktuell überlegen.

[via HardMac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Hereinspaziert, Kommen Sie, Staunen Sie | macinplay am 19. Januar 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de