News & Rumors: 1. Dezember 2009,

Apple vs. Psystar: Ende des Rechtsstreits um Mac OS X auf Nicht-Macs

PsystarApple und Psystar haben sich nun darauf geeinigt, den mittlerweile 17 Monate laufenden Rechtsstreit zu beenden. Ergebnis: Psystar soll in Zukunft kein Mac OS X mehr auf den Intel-basierten Rechnern vorinstalliert ausliefern – der generelle Verkauf der Geräte an sich ist deshalb aber nicht verboten.

Genaue Details über die Vereinbarung gibt es nicht, diese sollen allerdings heute bei Gericht eingereicht werden. So werden die Psystar-Mac-Klone zukünftig ohne das vorinstallierte Apple-Betriebssysten ausgeliefert, es wird aber nach wie vor möglich sein, OS X auf ihnen zu installieren. So schiebt Psystar die eigentliche Verantwortung weiter zu den Kunden, die ihrerseits mit sich ausmachen können, ob sie die Lizenzbedingungen brechen möchten.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass Psystar Apple Schadensersatz für alle bisher installierten OS X-Lizenzen zukommen lässt – wo hoch diese Summe sein wird, ist noch nicht bekannt. Dafür verzichtet Apple auf verschiedene Anklagepunkte im Zusammenhang mit Markenrecht. Mit der Einigung ist ein weiterer Prozess nicht mehr nötig. Einzig und allein ein Punkt bleibt aber dennoch: Psystar fordert, dass das Rebel EFI, eine Software, mit der sich OS X auf einer Vielzahl von Rechnern installieren lässt, von der einstweiligen Verfügung ausgeschlossen wird. Die Begründung: Es handelt sich bei dem Tool um Psystars eigene Software, die in keinem direkten Zusammenhang mit OS X steht und auch nicht mit der dazu passenden Hardware vertrieben wird.

Seit Juli 2008 läuft nun der Rechtsstreit zwischen Apple und Psystar, als Apple den Hersteller von Mac-Klonen verklagt hat, da sie gegen das Urheberrecht und die Softwarelizenzbedingungen verstoßen. Bereits im April hatte Psystar damit begonnen, Mac OS X-fähige Geräte zu verkaufen.

[via Macworld]


Apple vs. Psystar: Ende des Rechtsstreits um Mac OS X auf Nicht-Macs
3,81 (76,19%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Nick777 (1. Dezember 2009)

    ai….. wo hoch die Preise doch heute sind :D


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>