News & Rumors: 1. Dezember 2009,

Google Chrome for Mac: Nur noch 8 Bugs bis zum Launch

Google chrome iconOffiziell kommuniziert Google, dass sie gut im Zeitplan für den Release der Mac-Variante ihres Browsers Chrome sind, doch wer genau hinschaut, sieht, dass noch große Lücken klaffen. Mike Pinkerton, Kopf des Entwicklerteams, hatte eine kurze Zwischenmeldung zum aktuellen Stand getwittert, die auf eine baldige Veröffentlichung von „Milestone 4“ hindeutet.

Darin heißt es, dass nur noch 8 Bugs auf dem Weg zum Launch des Milestone 4 genannten Beta-Releases liegen würden. Die Liste dieser Bugs lässt vermuten, dass es nun tatsächlich schnell gehen wird. Google hatte bereits fleißig über die Veröffentlichung für die breite Öffentlichkeit auf den Google Chrome-Mailinglisten diskutiert. Dabei hieß es, die Mac-Version werde im Dezember für den offiziellen Launch fertig sein.

Es scheint nun zwar recht flott zu gehen – doch es gibt auch eine Schattenseite. So berichtet unter anderem Techcrunch, dass die Deadline nur gehalten werden kann, wenn diese angekündigte Version einige Features einbüßt.

Demnach werden wir auf folgende Funktionen bis zur Version 5 warten müssen: Bookmark-Manager, Fullscreen-Modus, Multitouch-Gesten und kompletter Support für Erweiterungen. Außerdem soll der angekündigte Sync für Mac wegfallen, sowie der integrierte Task-Manager.

Der App-Mode, der Webapplikationen getrennt von der normalen Internetnutzung hätte laufen lassen (Side Specific Browser), sowie dieselbe Funktion zum Offline-Arbeiten („Gears“) werden ebenfalls nicht realisiert. Scheinbar wird der Browser deutlich kastriert und die To-Dos für Milestone 5 wachsen erheblich.



Google Chrome for Mac: Nur noch 8 Bugs bis zum Launch
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gericht: Erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingera... Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US...
iPhone-Akkus: Software-Fix in iOS 10.2.1 Apple zufolge gibt es nach der Einführung von iOS 10.2.1 deutlich weniger Probleme mit Akkus im iPhone 6s und iPhone 6. In 70 bis 80 Prozent der Fälle...
Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Eckhard Müller (4. Dezember 2009)

    Das wird ja spannend! Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf den baldigen Launch. Schöne Grüße vom Team von

  •  kviklån (10. Januar 2013)

    This is a topic that is near to my heart.
    .. Thank you! Where are your contact details though?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>