News & Rumors: 1. Dezember 2009,

Lite-Variante von Orbital für iPhone

Orbital
Orbital

Die Schweizer Entwickler von Bitforge haben eine Lite-Variante ihres iPhone-Games Orbital im App Store veröffentlicht.

Orbital lässt sich mit nur einem Daumen steuern und das einfache Ziel besteht darin, Orbs zu zerstören. Das Gameplay bietet sich für Spiele zwischendurch an.

Die jetzt veröffentlichte Lite-Variante erlaubt Spielern den Singleplayer-Modus auszuprobieren und zwar bis zu einer Schwelle von 15 Punkten. Den Multiplayermodus gegen einen Mitspieler an einem Gerät kann man sogar völlig ohne Einschränkungen testen.

Im Anhang haben wir für euch einige Screenshots vorbereitet. Wer außerdem ein paar Bewegtbilder ansehen möchte, der kann den Trailer zum Spiel vom Hersteller Bitforge bei YouTube finden.

[is-gallery ids=“35479,35480,35481,35482″]


Lite-Variante von Orbital für iPhone
3,84 (76,84%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Orbital
Publisher: bitforge Ltd
Bewertung im App Store: 4/5.0
Preis: 2,99 EUR

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>