MACNOTES

Veröffentlicht am  2.12.09, 1:42 Uhr von  

Super Monkey Ball 2 für iPhone

Super Monkey Ball 2SEGA America hat sich nach einer Reihe von lauwarmen Mega Drive-Emulationen bestimmt gedacht, dass man sich auf seine Wurzeln besinnen müsse. Nun hat man den Nachfolger des Spiels herausgebracht, mit dem damals alles begann. Super Monkey Ball war eines der Spiele, das zur Eröffnung des App Stores prominent auf einer Keynote ins rechte Licht gerückt wurde.

Mike Hayes, der Geschäftsführer von SEGA America und SEGA Europe gibt im Rahmen der Ankündigung über den Nachfolger zu verstehen, dass der erste Teil ein großer Erfolg gewesen sei:

“Super Monkey Ball was a huge success for us in the App Store. When presented with the opportunity to do a second one, we knew we had to jump on it and strive to make it bigger and better than the first one. Addressing fan requests and making sure iPhone and iPod touch gamers had the ultimate Super Monkey Ball experience they were looking for was the driving force behind this latest iteration of the beloved franchise and we know we have delivered.”

[singlepic id=5561 w=430]
Folgerichtig hat man einen Nachfolger entwickelt, als man die Möglichkeit dazu bekam. Das Entwicklerstudio Other Ocean zeichnet sich dafür verantwortlich. Teil 2 ist größer, und wenn man dem Braten trauen mag, auch besser als Super Monkey Ball. Bei SEGA hat man auf die Nutzer gehört, damit der zweite Teil noch besser werden würde.
[singlepic id=5560 w=200 float=left] [singlepic id=5559 w=200 float=right]

 

Über das WiFi-Netzwerk kann man lokal gegen Freunde antreten und im Mehrspielermodus aus allen 115 verschiedenen Leveln auswählen, die in dem Spiel grundsätzlich zur Verfügung stehen. Einziger Knackpunkt, den ich bislang erkennen kann, ist der Preis. Denn SEGA verlangt für Super Monkey Ball 2 (Affiliate) aktuell 7,99 Euro für den Titel. Aus eigener Erfahrung mit Super Monkey Ball kann ich behaupten, dass sich an dem Titel die Geister scheiden. Wenn man die Steuerung tatsächlich verbessert hat, werden mittelfristig noch mehr Spieler Zugang zu dem Franchise finden. Doch bis dahin muss sich SEGA wohl ein bisschen in Geduld üben und wir die Hoffnung nicht aufgeben, dass der Preis ein wenig nach unten korrigiert werden wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de