News & Rumors: 2. Dezember 2009,

Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square

square3dDer Twitter-Erfinder Jack Dorsey hat das „offene Geheimnis“ endlich gelüftet und so weiteren Gerüchten Einhalt geboten. Er präsentierte sein neues Business-Projekt mit dem Namen Square. Der Name des neuen Bezahlsystems geisterte schon seit geraumer Zeit durch das Web.

Bereits im August war ein Testballon mit dem neuen Kartenbezahlsystem gestartet. Square macht aus dem iPhone ein mobiles Kreditkartenlesegerät. Mit einem kleinen Aufsatz, der unten am iPhone eingesteckt wird, können die Kreditkarten ausgelesen werden. Wie das in etwa funktioniert, kann man auf der frisch eingerichteten Webseite der Square Inc. sehen.

[singlepic id=5565 w=430]

Die dazugehörige Software bietet alle Funktionen, die ein normales Terminalgerät übernimmt. Neben Geheimzahleingabe kann auch die Unterschrift zur Bestätigung des Kaufs eingesetzt werden. Außerdem gibt es ein eigenes Sicherheitssystem, bei dem sich der Nutzer mit einem Bild ausweist.

[singlepic id=5562 w=200 float=left] [singlepic id=5563 w=200 float=right]

Vom weiteren Ablauf funktioniert die Bezahlung ähnlich wie bei PayPal, das Geld wechselt virtuell mit dem Moment der Bestätigung das Konto. Bei Square gibt es abschließend eine SMS beziehungsweise eine Mail zur Bestätigung des Kaufs. Alles läuft papierlos.

Zum Einsatz kommen soll Square auf dem iPhone, um überall (über das Mobilfunknetz) einsetzbar zu sein; mit dem iPod touch wäre die Funktion grundsätzlich möglich, aber nur im Wlan. Square Inc. sucht noch Entwickler, um das System auch auf andere Smartphones mit Touchscreen zu bringen: Geplant ist die Adaption auf Blackberry und Android.

Bei Twitter galt Jack Dorsey als Kopf hinter der ganzen Idee, bei Square ist das nun wieder so, Dorsey hat außerdem wieder den Posten als CEO inne. Wie viel Unternehmen dafür zahlen müssen, um das Square-System einsetzen zu können, ist noch nicht bekannt. Bisher hat er eine Anschubfinanzierung von zehn Millionen Dollar von Khosla Ventures und diversen Business-Angels inklusive nicht genannter Hollywood Stars aufgetrieben; eine Summe, die das Vertrauen in die Firma deutlich unterstreicht.

Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  jkb770 (2. Dezember 2009)

    Hätte nicht gedacht das Tonköpfe irgendwann mal wieder einen Nutzen haben würden! :-D


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>