News & Rumors: 3. Dezember 2009,

Apple Tablet soll „schockierend billig“ sein

apple tabletNach den ganzen Spekulationen um das möglicherweise demnächst von Apple erscheinende Tablet gibt es neue Gerüchte zur Preisgestaltung. Der zuvor gemutmaßte Preis von bis zu $2000 sollte reine Erfindung sein.

[singlepic id=5591 w=0]

Werbung

In der jüngsten Episode von Diggnation hat das Moderatorenteam Kevin Rose und Alex Albrecht mit John Hodgman, dem Windows-Darsteller aus den Get-a-Mac-Spots, unter anderem über das Tablet gesprochen. Eigentlich wollten sie Insiderinfos aus Hodgman quetschen, doch der gab an, als Schauspieler natürlich noch weniger zu wissen als die beiden Technikjunkies.

Albrecht verquatschte sich dann: Das Apple Tablet sei „schockierend billig“, er sei überrascht gewesen, wie niedrig der Einstiegspreis sei. Normalerweise kommen solche Gerüchte rund um Apple eher von Kevin Rose. Rose hatte beispielsweise 2008 den iPod nano der vierten Generation richtig vorhergesagt, lag aber auch schon einmal falsch. Wie die Trefferquote von Albrecht ist, ist nicht bekannt…

Bisher hatte die Gerüchteküche eine Preisspanne von $500 bis $2000 zu bieten. Die Preise beruhen auf Schätzungen, die die übliche Apple-Gewinnspanne und die Hardwareteile einrechnen. Über möglicherweise verbaute Displays wurde schließlich zuhauf berichtet, allein deren Preise lagen aber oft schon über $500.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  at (3. Dezember 2009)

    Alles unter 1000$ ist unrealistisch.

  •  epoc1000 (3. Dezember 2009)

    ich würde sagen das wird ein subventioniertes gerät werden, mit allen vor- und nachteilen. kindle lässt grüßen.

  •  O2doubleU (3. Dezember 2009)

    wer nen gescheites, vollständig ausnutzbares tablett will kauft sowieso bei wacom…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung