MACNOTES

Veröffentlicht am  3.12.09, 12:01 Uhr von  kg

iTunes Connect: Kleine Designveränderungen für bessere Übersicht

App StoreApple hat die Nutzeroberfläche von iTunes Connect überarbeitet. Ab sofort werden die eingereichten Apps nicht mehr in Listenform angezeigt, anstatt dessen werden jeweils fünf Apps in einer Reihe mit ihren Icons angezeigt, darunter der Appname und der aktuelle Zulassungsstatus der App.

[singlepic id=5586 w=435]

Auf den Detailseiten wurde ebenfalls die Ansicht verändert, bisher waren die nun rechts liegenden Optionsbuttons unter der App-Beschreibung.

[Danke an Matthias für den Screenshot!]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Tim sagte am 3. Dezember 2009:

    Wow, das ist ja fantastisch! Vielen Dank für dieses wertvolle und interessante Stück Information! Dieses bahnbrechende Redesign hätte sonst glatt verpasst. Was kommt als nächstes? “Steve Jobs hat sich hinter dem linke Ohr gekratzt. Heute schon zwei Mal.”?

    Mal im Ernst, ich bin RSS-Abonnent und finde viele interessante Neuigkeiten und wirklich relevante Themen in eurem Blog, aber solcherlei Meldungen machen es mir immer wieder schwer, das Abo nicht doch mal zu löschen. Auch das Überfliegen eines Artikels kostet Zeit! Qualität über Quantität — ich fänd’ weniger Meldungen pro Tag ganz toll.

    Oder gibt es schon die Möglichkeit, nur bestimmte Kanäle/Themen zu abonnieren? Ich bin zwar eingefleischter Macianer, besitze aber kein iPhone und kann z.B. auch diese inflationär geposteten iPhone-Spiele-Rezensionen nicht mehr sehen. Sorry, das musste mal raus.

    Antworten 
  •  kg sagte am 3. Dezember 2009:

    @Tim es gibt nunmal auch News, die einen bestimmten Leserkreis haben – in diesem Falle ist es eine News speziell für Entwickler.

    Zu deinem Wunsch nach bestimmten Kanälen: Wir haben tatsächlich bereits über gesonderte Feeds für einzelne Themenbereiche nachgedacht, gerade für Leser ohne iPhone wäre dies sicher von Vorteil.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de