: 7. Dezember 2009,

Giana Sisters noch im Dezember für iPhone

Giana Sisters1987 auf dem C64 hüpften The Great Giana Sisters in einem klassischen Jump and Run-Klon, der sich über die Jahrzehnte immer den Vergleich mit dem großen Mario gefallen lassen musste. Nichts desto trotz hat auch dieses Spiel, auch wegen seines überragenden Soundtracks, viele Liebhaber gewonnen. Im April dieses Jahres erschien eine aufgefrischte Variante für Nintendo DS. Im Dezember nun kommt eine Portierung dieser DS-Version auf iPhone und iPod touch.

Das Spiel wird neben dem neuen Aufguss auch 32 „Classic“-Level in der ursprünglichen Optik anbieten. Es wird die Wahlmöglichkeit zwischen klassischer Steuerung mit Steuerkreuz und Bewegungssensor oder Touchscreen anbieten, und neben aufgefrischter Grafik und überarbeitetem Original-Soundtrack wird man als Spieler weitere dezente Neuerungen wahrnehmen, wie es vom Hersteller in einer Pressemitteilung dazu heißt. Darüber hinaus gibt es auch eine Anbindung an Facebook um Freunden mitzuteilen, wie gut man sich geschlagen hat.

Werbung

Über den YouTube-Channel von tilliamable gibt es übrigens Videointerviews mit Chris Hülsbeck, dem Produzenten des Soundtracks, zum Spiel.

Wir haben außerdem drei erste Screenshots für euch.

[singlepic id=5673 w=430]
[singlepic id=5672 w=430]
[singlepic id=5671 w=430]

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  Michael (7. Dezember 2009)

    Welche Firma bringt das Spiel auf das iPhone? Pressemitteilung?

  •  harald (7. Dezember 2009)

    „must have“ … wenn’s denn erscheint :)

  •  MatzeLoCal (7. Dezember 2009)

    Hat Nintendo mal nicht erfolgreich gegen die Giana Sister geklagt?

  •  harald (7. Dezember 2009)

    kann schon sein, ich meine mich auch erinnern zu können, dass es da mal nen konflikt mit mario bros gab … allerdings gibts für die DS ja mittlerweile auch giana sisters — offiziell.

  •  at (7. Dezember 2009)

    Nintendo hat seinerzeit in den 80ern gegen „Rainbow Arts“ geklagt, den Publisher des Spiels – Streitpunkt war die Nähe zu Super Marios Bros, vor allem wegen einer Werbung in UK. Deswegen wurde die „Originalverpackung“ vom Markt genommen, und wird angeblich gehandelt wie alte Orden aus der Bismarckzeit…


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>