MACNOTES

Veröffentlicht am  8.12.09, 17:20 Uhr von  

Google Chrome: Öffentliche Beta für Mac und Linux nun verfügbar

Google ChromeChrome für Mac ist ab sofort in einer Betaversion verfügbar. Die Build 4.0.249.30 setzt Mac OS X ab System 10.5 voraus und ist nur mit Intel-Macs kompatibel. Ebenso ist heute die Linux-Version von Chrome als Betaversion freigegeben worden.

Bereits seit rund einem halben Jahr gibt es Chrome in einer Entwicklerversion, die allerdings bisher offenbar noch nicht stabil genug war, um sie der großen Öffentlichkeit weiterzugeben. Letzte Woche dann warf die kommende Beta ihren Schatten voraus. Die Arbeit an der Entwickler-Version soll so weitergehen wie bisher, Beta-Nutzer können voraussichtlich in einem Monat mit einer neuen Beta rechnen.

Für Windows gibt es Chrome bereits sei September 2008, als die erste Beta zur Verfügung stand. Dass es mit der Mac-Version nun doch noch so lange gedauert hat, dürfte nicht nur Google-Mitbegründer Sergey Brin wurmen, der bereits bei der Ankündigung der Windows-Version eingestand, dass das Fehlen der Mac-Version beschämend sei.

Die aktuelle Chrome-Version verfügt über weniger Funktionen als die aktuelle Windows-Version: Bookmark-Manager, Fullscreen-Modus, Multitouch-Gesten und kompletter Support für Erweiterungen fehlen.

Herunterladen kann man Chrome bei Google, der Download ist 17,6Mb groß.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Chrome für Mac: Google beendet Betaphase am 26. Mai 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de