News & Rumors: 8. Dezember 2009,

Notizen vom 8. Dezember 2009

NotizenAT&T: Mark the Spot
AT&T hat eine Support-App für ihre iPhone-Bestandskunden herausgegeben. In „Mark the Spot“ erhält der Nutzer Informationen über die Netzqualität und ist aufgerufen, selbst Daten zu übermitteln. Die App erstellt Listen über abgebrochene Gespräche, schlechte Datenverbindungen und schlechte Sprachqualität inklusive Geo-Daten. Das Problem ist allerdings, dass die App selbst dauernde Abbrüche hat…

[singlepic id=5723 w=120 float=left] iTunes: „Alle in der Vorschau zeigen“
Um ein ganzes Album in der Vorschau anzuhören, hat der iTunes Store jetzt den Button „Alle in der Vorschau zeigen“ spendiert bekommen. So werden alle Songs aus dem ausgewählten Album für je 30 Sekunden nacheinander angespielt, bisher konnte man Songs nur einzeln vorhören. [via TUAW]

Apples zweiter Firmencampus
Apple hat nun nach drei Jahren die Genehmigung erhalten, ein bereits erworbenes Grundstück zu bebauen und für einen zweiten Firmencampus zu nutzen. Laut Mercury News hatte Steve Jobs 2006 selbst dem Stadtrat die Planungen für den neuen Firmencampus in Cupertino präsentiert. Auf dem neuen Campus sollen nach den alten Plänen bis zu 3500 Angestellte arbeiten können.

Software-Updates
Das Safari-Add-On Safari AdBlocker 1.2 verwendet nun ClicktoFlash. Fehlerbehebungen für den Festplattenputzer MacCleanse 1.5.2, für die iWeb-Erweiterung iWeb Buddy 1.5 Beta 10 und für den AudioBook Converter 1.3.2. Der iTunes-Controller für die Menüleiste Synergy 4.2 hat nun offiziell den Betastatus verlassen, Version 4.2 ist final.



Notizen vom 8. Dezember 2009
4,32 (86,4%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Markus (10. Dezember 2009)

    Hm…ist nicht das genaue Gegenteil der Fall:
    „December 08, 2009 – Version 1.2 – removed Flash specific code, use ClicktoFlash instead“ (liegt unter „History“)
    Oder verstehe ich da was falsch?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>