News & Rumors: 10. Dezember 2009,

Safari vs. Google Chrome für Mac im Benchmarktest

GoogleChromeIConGoogle Chrome für Mac ist vor wenigen Tagen in die öffentliche Betaphase eingetreten und muss sich nun dem Vergleich mit anderen Browsern stellen. Nachdem die Windows-Version von Google Chrome Safari in Punkto Schnelligkeit hinter sich ließ, erwartet man ähnliches für die Mac-Variante.

Werbung

ComputerWorld hat einen ersten interessanten Test veröffentlicht und kam dabei zu dem Ergebnis, dass Safari Googles Browser in den SunSpider-Benchmarktests schlägt. Laut deren Testergebnis soll Apples Browser 12 Prozent schneller sein als die Google Beta, ein niederschmetterndes Ergebnis im Vergleich zu den Benchmarktests unter Windows.

[singlepic id=5784 w=]
Grafik: ComputerWorld

Wie dicht die beiden Browser aber in Sachen Geschwindigkeit wirklich beieinander sind, macht ein weiterer Bericht über den Browservergleich deutlich: Wir haben einen zweiten Test gefunden, der Google Chrome im Duell mit seinem direkten Konkurrenten Safari zeigt. In diesem Bericht werden außerdem einige Features von Chrome, wie zum Beispiel die Fähigkeit einzelne Tabs im private Modus zu starten, hervorgehoben. Ab Minute 2:00 wird´s lustig, dann kommt der direkte SunSpider-Benchmark-Vergleich Safari vs. Chrome:

Hier ist also Google der Gewinner in Sachen Geschwindigkeit. Der Benchmarktest ist natürlich auch hardwareabhängig, außerdem weiß man bei beiden Tests nicht, wie genau der Versuchsaufbau war, um sich ein abschließendes Urteil zu erlauben.

Fazit kann daher nur sein: Google Chrome ist ein ernstzunehmender Browser auf dem Mac. Die erste öffentliche Beta zeigt trotz Beschneidung angekündigter Features, wohin Google strebt. Bisher liegen Chrome und Safari dicht beieinander.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 4 Kommentar(e) bisher

  •  rodknocker (10. Dezember 2009)

    Ganz nett gemachtes Video. Danke an den Ersteller.

    Allerdings die Passage als beide Browser so à la Boxkampf-Manier angekündigt werden schon etwas überzogen ;-)

  •  choise (10. Dezember 2009)

    lächerlich eine Final mit einer Beta zu vergleichen

  •  Kay (10. Dezember 2009)

    Bei Chrome find ich es halt noch etwas schade, dass 1Password noch nicht richtig integriert ist und dass das Einbinden eines Adblockers noch nicht ganz so gut läuft.

    Ansonsten schön, dass es ihn endlich auch für den Mac als Finale Beta gibt ^-^

  •  Mike van Dike (11. Dezember 2009)

    War von Chrome bisher nicht angetan, bzw. fand ihn unnötig, aber diese Beta bietet einige gute Vorteile gegenüber anderen Browsern.

    Also den Firefox schlägt er in der Geschwindigkeit und in der Zeit bis er gestartet ist.

    Dann auch in der Ladegeschwindigkeit der Seiten.

    Safari kann man dank der Themes optisch abhängen. Gefühlt finde ich ihn sogar schneller als Safari.

    Bequem hier, dass Suchleiste == Adressleiste. Bei den anderen drückt man immer erst Tab, wenn man man ihn startet, um etwas bei einer Suchmaschine nachzuschlagen.

    Macken gibts noch genug. zB wenn man ihn minimiert ins Docksymbol und darauf klickt, dann wird er nicht mehr maximiert.

    Die Schlüsselpunktverwaltung macht noch Probleme bei einigen Seiten. zB überschreibt er Passwörter mit den **** Symbolen, die in den Passwortfeldern stehen.

    Ich würde gerne noch wie bei Firefox die drei Finger hoch und drei Finger nach unten Geste sehen. Das ist bei FF wirklich sehr bequem.

    Und dann halt so bald wie möglich final, damit man Lesezeichen verwalten kann und Extensions nutzen kann.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung