MACNOTES

Veröffentlicht am  14.12.09, 15:53 Uhr von  Alexander Trust

Edna bricht aus mit Red Dot Design Award ausgezeichnet

reddot design award – best of the best 2009 reddot design award - best of the best 2009

Das Comic-Adventure “Edna bricht aus” wurde am 9. Dezember in Essen mit dem Red Dot Design Award: Best of the Best 2009 in der Kategorie “Digital Games” ausgezeichnet.

Das Point-and-Click-Abenteuer von Daedalic Entertainment hat damit einen der angesehensten Design-Awards erhalten. In diesem Jahr wurden erstmals auch klassische Games ausgezeichnet. “Red Dot: Best of the Best” wird für Designqualität, die Ästhetik, Innovation und Prägnanz repräsentiert, verliehen.

Entgegen genommen haben die Auszeichnung Creative Director Jan Müller-Michaelis und Geschäftsführer Carsten Fichtelmann bei der feierlichen Preisverleihung des diesjährigen Red Dot Award: Communication Design vor rund 900 Kreativen und Vertretern aus Medien, Wirtschaft und Politik.

Die Jury begründete ihre Wahl unter anderem wie folgt:

“[Edna bricht aus] verwirklicht […] eine spezifische und interessante Ästhetik, denn unabhängig von aktuellen Trends arbeitet es mit einer sehr minimalistischen Comic-Grafik. Die Geschichte der jungen Edna, die sich ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit in der Gummizelle einer Nervenheilanstalt wiederfindet, wurde nicht mit den üblichen aufwendigen Rendergrafiken oder Echtzeit-Partikeleffekten ausgestattet. Der Spieler erlebt die Flucht Ednas aus der Gefangenschaft in einer bewusst reduziert gestalteten Comic-Welt. Als klassisches Abenteuerspiel konzipiert, fesselt dieses Computerspiel vielmehr durch seine eindringliche Geschichte, seinen skurrilen Humor und seine zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten.”

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.