News & Rumors: 15. Dezember 2009,

Notizen vom 15. Dezember 2009

NotizenWer ist Schuld an schlechter Sprach- und Datenqualität?
Roger Entner, Senior Vize Präsident im Bereich Telekommunikation von Nielsen Research, sieht bei der schlechten Netzqualität mit dem iPhone in den USA nicht AT&T als Schuldigen, sondern Apple. Jetzt wird wieder der Chipsatz des iPhone verantwortlich gemacht. Diese Diskussionen sind nicht neu, aber kommen ungewöhnlich spät im ganzen Streit um die Netzqualität.

TIME Magazine „Mensch des Jahres“
Das TIME Magazine kührt jeweils zum Jahresabschluss den „Mensch der Jahres„. Die Wahl läuft noch, in der Endauswahl 2009 sind unter anderem US-Präsident Barack Obama (der erhielt diesen „Titel“ 2008), Bundeskanzlerin Angela Merkel, Apple-CEO Steve Jobs oder die somalischen Piraten. Gewählt wird von den Leser und Journalisten des TIME Magazine.

Fuse: Revolutionäres Bedienkonzept?
Synaptics hat gemeinsam mit Texas Instruments und Immersion ein erweitertes Bedienkonzept für Touchscreen-Mobiltelefone präsentiert. Vorteil soll sein, dass das Gerät besser bedienen werden kann, ohne hinzuschauen, da man ein haptisches Feedback bekommt. Fuse soll 2010 auf der CES in Las Vegas und auf dem Mobile World Congress in Barcelona gezeigt werden.

Software-Updates
Das Webdevelopment-Tool Espresso bringt mit Version 1.1 neue Features wie Snippets, Bilder-Vorschau, Projekt-Organziner und neue Suchfunktionen. Fehlerbehebungen für Dropbox, den Spaces-Aufsatz Hyperspaces 1.0.1 und für den Blogeditor Blogo 1.2.11.



Notizen vom 15. Dezember 2009
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>