: 18. Dezember 2009,

Intel Arrandale/Grantdale: Core i3/i5/i7 ab Januar verfügbar

AirportIntel wird im Januar die Arrandale- und Grantdale-32nm-Prozessoren veröffentlichen, deren mobile Version als neuer Prozessor im MacBook Pro vermutet wird. In einer Pressekonferenz gab Intel bereits einen Einblick in die Performance der Chips in verschiedenen Geräten.

Endgültig veröffentlicht werden die i3-, i5- und i7-Prozessoren bei der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar, wie bereits Anfang des Monats gemunkelt wurde. Die ersten Rechner mit den Chips sollen Anfang 2010 bereits erscheinen. Die Chips sollen einige neue Funktionen erhalten, darunter Hyper Threading oder auch Turbo Boost (bei den i5-Chips), das dazu beitragen soll, dass die Prozessorkerne bei steigender Belastung schneller laufen.

Werbung

[via eWeek]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung