: 18. Dezember 2009,

Intel Arrandale/Grantdale: Core i3/i5/i7 ab Januar verfügbar

AirportIntel wird im Januar die Arrandale- und Grantdale-32nm-Prozessoren veröffentlichen, deren mobile Version als neuer Prozessor im MacBook Pro vermutet wird. In einer Pressekonferenz gab Intel bereits einen Einblick in die Performance der Chips in verschiedenen Geräten.

Endgültig veröffentlicht werden die i3-, i5- und i7-Prozessoren bei der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar, wie bereits Anfang des Monats gemunkelt wurde. Die ersten Rechner mit den Chips sollen Anfang 2010 bereits erscheinen. Die Chips sollen einige neue Funktionen erhalten, darunter Hyper Threading oder auch Turbo Boost (bei den i5-Chips), das dazu beitragen soll, dass die Prozessorkerne bei steigender Belastung schneller laufen.

[via eWeek]



Intel Arrandale/Grantdale: Core i3/i5/i7 ab Januar verfügbar
4,06 (81,25%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Oukitel U13 kaufen: Phablet für den Android-Anfäng... Smartphones aus China gibt es wie Sterne am Himmel. Viele gleichen sich auch bis aufs Haar und so ist es schwer, ein brauchbares Gerät zu finden. Wer ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>