MACNOTES

Veröffentlicht am  23.12.09, 11:45 Uhr von  kg

Apple-Event im Januar, Entwicklerbeta des iPhone OS 4.0 in Kürze?

AppleApple wird an der diesjährigen Macworld nicht teilnehmen – und anstatt dessen eine andere Veranstaltung vorbereiten, wie die Financial Times herausgefunden haben will. Und auch das iPhone OS 4.0 wirft bereits seine Schatten voraus und tauchte erneut in den Nutzungsstatistiken auf.

Der Hinweis auf ein Apple-eigenes Event findet sich derzeit bei der Financial Times, die ihrerseits gestern über den Apple-Deal zwischen CBS und Disney geschrieben hat. Zur Sprache kam dort auch das für das Frühjahr 2010 erwartete Apple-Tablet – und die Ansage, dass Apple für Januar eine Ankündigung plant. Auch die Financial Times bekräftigt erneut Apples Pläne im Bezug auf ein TV-Angebot.

Derweil tauchte das iPhone OS 4.0 erneut in Nutzungsstatistiken auf – diesmal allerdings nicht im Zusammenhang mit dem mobilen Safari, sondern als Eintrag in den Pinch Media-App-Nutzungsstatistiken eines Entwicklers. Es ist durchaus möglich, dass solche Daten gefälscht werden können, allerdings ist es gerade in diesem Bereich recht unwahrscheinlich.

[singlepic id=6030 w=0]

Außerdem passt es zu den Vermutungen, dass ein neues iPhone bereits in der Mache ist – für dieses wäre auch eine neue Version des iPhone OS von Nöten. Bisher wurden die Entwicklerbetas für die neue iPhone-Software im März vorgestellt – es ist gut möglich, dass es dieses Mal früher soweit ist.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de