MACNOTES

Veröffentlicht am  23.12.09, 17:08 Uhr von  

Parallels Desktop 5: Update beschleunigt Videos und behebt Fehler

ParallelsFür Parallels Desktop 5 für Mac steht ab sofort ein Update zur Verfügung, das unter anderem die Videowiedergabe unter Vista und Windows 7 beschleunigen soll.

Außerdem soll die Zugriffsgeschwindigkeit auf USB-Sticks und -Festplatten erhöht worden sein. Zusätzlich gibt es Optimierungen bei Problemen mit Windows-Gastsystemen, die unter anderem das Aufwecken aus dem Standby von Mehrdisplay-Systemen, eine Gerine Leistung beim Zugriff auf freigegebene Ordner sowie Tastaturprobleme bem Umschalten zwischen virtuellen Maschinen betreffen.

Auch in Sachen der Startzeit soll sich einiges getan haben sowie Abstürze bei der Nutzung unter Mac OS X 10.4 Tiger beseitigt worden sein. Windows Aero ist zudem nun auch für Nutzer von Rechnern mit Intel GMA X3100 sowie GMA 950 verfügbar.

Das Update auf Version 5.0 9308 ist kostenlos und steht sowohl direkt in Parallels Desktop als auch bei Parallels zum Download bereit – allerdings derzeit nur in einer englischen Version, die deutsche dürfte in naher Zukunft folgen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  @superglide sagte am 23. Dezember 2009:

    RT @Macnotes: Parallels Desktop 5: Update beschleunigt Videos und behebt Fehler http://macnot.es/28789

    Antworten 
  •  @c08w38 sagte am 24. Dezember 2009:

    Parallels Desktop 5: Update beschleunigt Videos und behebt Fehler http://macnot.es/28789

    Antworten 
  •  blacky_andernach sagte am 31. Dezember 2009:

    Und was ist mit den anderen Fehlern? Ich habe seit Okt. Parallels Desktop 4.0 auf meinem iMac 10.6.2 das automatisch auf 5.0 umgestellt wurde (funktionierte reibungslos). Ich hab mein PC-Notebook auf den Mac mit Hilfe PD gezogen, auch das funktionierte prima. Und nachdem ich die Software mit Seriennummern versorgt habe wollte ich damit auch was machen. Denkste. Ich komme prima in die XP-Umgebung aber dann geht´s los: Programm starten, vielleicht vielleicht auch nicht, oder es läuft alles unendlich langsam. Installieren eines Spiels (C&C Generäle oder Olivion IV)? Geht nicht, das Installationsprogramm verabschiedet sich nach einer Weile. Ein Programm öffnen, wieder schließen, nochmal öffnen, geht nicht: Das Programm kann nicht richtig initialisiert werden (z.B. Opera).
    Mit einem Programm längere Zeit arbeiten: geht nicht, Beispiel Nero, CD brennen? Kein Gedanke, da hängt sich die virtuelle Welt mittendrin lieber auf.
    Das ganze würde ich gerne Parallels mitteilen, leider sind deren englische Anforderungen vor dem eigentlichen Support derart kryptisch das ich damit nicht zurechtkomme und abgebrochen habe. Wahrscheinlich habe ich mein Supportvolumen sowieso verpasst, da es anscheinend nur 30 Tage lang gültig ist.
    Eine allgemeine Fehlermitteilung und der Bitte um Hilfe wird nur meit einer Mail beantwortet worin man mir mitteilt das das Problem intern behandelt werden wird ich aber nicht informiert werde.
    Kurz: Parallels Desktop ist kein Programm das man für soviel Geld kaufen sollte. BootCamp ist da sicher die bessere Wahl zumal kostenlos.
    LG blacky_andernach

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de