MACNOTES

Veröffentlicht am  23.12.09, 11:43 Uhr von  rj

Unreal 3 Engine für iPod Touch und iPhone 3GS

iPhone 3GEpic hat die Unreal3-Engine auf iPod Touch und iPhone 3GS portiert und kündigt weitere Mobil-Portierungen an. Lizenzierungen sollen in “naher Zukunft” kommen. Weiter verbesserte Mobil-3D-Grafik wird 2010 auf uns zukommen. Hoffnungen werden weiter in die kommenden Mobilprozessorgenerationen gesetzt.

Im Gespräch mit Marc Rein von Epic hat Anandtech eine erste Tech-Demo von UT3 auf einem iPod Touch zu sehen bekommen – “vielversprechend” ist ein passendes Attribut. Die UT-Engine soll bald Lizenznehmern von Epic zur Verfügung stehen, womit der Weg frei sein dürfte für noch beeindruckendere 3D-Grafik zumindest auf neuen iPod Touch-Modellen und dem iPhone 3GS.

Sehr optimistisch wird von Anandtech die Zukunft gesehen – künftige Prozessorgenerationen skalieren durch höhere Transistordichte sehr gut im Grafikbereich, in einigen Jahren habe man vermutlich die 3D-Leistung einer XBox360 in der Hosentasche. Screen-Auflösung und Akkulaufzeiten scheinen dabei ein wenig aus dem Blickfeld gerutscht zu sein. Nichtsdestotrotz scheint der Weg frei für einige weitere Kleinodien im überfluteten iPhone-Gamebereich.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  @ApplePodcast sagte am 23. Dezember 2009:

    #Unreal 3 #Engine für #iPod #Touch und #iPhone #3GS http://macnot.es/28718

    Antworten 
  •  at sagte am 23. Dezember 2009:

    Du hast noch vergessen zu erwähnen, Richard, dass der Mensch von Epic angekündigt hat, auf der CES würde man eine weitere Mobilplattform vorstellen, auf der das Ganze läuft. Ich schätze es wird Android sein, man könnte aber auch Hoffnungen hegen, es wäre ein neues Apple-Gerät, nur das ist dann glaub ich sehr weit weg von der Realität. :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de