MACNOTES

Veröffentlicht am  4.01.10, 10:34 Uhr von  

Nokia reicht Beschwerde gegen Apple ein

NokiaBereits im letzen Jahr begann der Streit zwischen Nokia und Apple. Nokia beschuldigt Apple unerlaubt Techniken und Funktionen zu nutzen, welche Nokia sich bereits vor Jahren gesichert hat.
Im Genaueren geht es dabei zum Beispiel um die Funktion das Display abzuschalten, wenn man das Telefon zum telefonieren ans Ohr führt, oder die Vergrößerung von Buchstaben der virtuellen Tastatur bei Betätigung. Nokia hat nun an einem hohen amerikanischen Gericht gefordert, das Apple den Verkauf seiner Produkte einstellen soll. Wenn es nach Nokia geht, gibt es also bald keine iPhones mehr zu kaufen.
via

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  robert sagte am 4. Januar 2010:

    Man sollte ein Patent auf den Powerknopf haben… das würde Geld bringen!

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 4. Januar 2010:

    Du meinst auf den Ön/Öff-Knöpf?! :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de