MACNOTES

Veröffentlicht am  5.01.10, 20:45 Uhr von  

Google Nexus One: Die Details zum neuen Android-Smartphone

Google Nexus OneAnlässlich einer Pressekonferenz stellte gestern Abend Google sein eigenes Smartphone “nexus one” der Öffentlichkeit vor. Das “nexus one” stammt vom taiwanesischen Hersteller HTC (High Tech Computer Corporation). Google steht als Namensgeber und vertreibt das neue Mobiltelefon auch direkt und selbstständig über das Internet. Googles mobiles Betriebssystem Android kennen wir zwar schon seit längerem von anderen Geräten wie beispielsweise HTC, Motorola her. Mit dem “nexus one” vertreibt Google jetzt aber erstmals sein eigenes Mobiltelefon. Das “nexus one” ist vorerst nur in den USA erhältlich. Erste Test-Märkte wurden in Grossbritannien und Hongkong in Angriff genommen. Google arbeitet in den USA eng mit T-Mobile zusammen. Weitere Provider sollen im Verlauf des kommenden Frühjahrs 2010 folgen. Googles “nexus one” soll spätestens im Frühling auch in Europa vertrieben werden. Ohne SIM-Lock ist das neue Google-Smartphone in den Vereinigten Staaten für 529 US-Dollar erhältlich. Schliesst man bei T-Mobile einen Vertrag ab, so kann es für 179 US-Dollar bezogen werden.

Zu den Spezifikationen: es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 8250-Prozessor mit einer Taktfrequenz von bis zu 1 GHz. Integriert ist eine Kamera mit 5 Megapixel. Das Gerät ist lediglich 11,5 Millimeter dick und 130 Gramm “schwer”. Der Speicher beträgt 512MB (plus 512 MB RAM) und kann optional mit erwerbenden SD-Speicherkarten ausgebaut werden (bis max. 32GB). Der Bildschirm ist 3.7-Zoll gross. Der Bildschirm ist im Gegensatz zu Apples iPhone nicht ganz multitouch-fähig, kann also nicht mit mehreren Finger-Gesten bedient werden. Doch die Auflösung des Bildschirms kann sich sehen lassen: 480 mal 800 Pixel. Als Betriebssystem ist natürlich Android 2.1 vorinstalliert.

UPDATE: Unter dem Titel “Web meets phone” findet sich unter diesem Link (YouTube) auch gleich ein passendes Video zum neuen Smartphone von Google.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 13 Kommentar(e) bisher

  •  @ToxicMelvin sagte am 5. Januar 2010:

    RT @Macnotes: Google Nexus One: Die Details zum neuen Android-Smartphone http://macnot.es/29178

    Antworten 
  •  @alexf10 sagte am 5. Januar 2010:

    RT @Macnotes: Google Nexus One: Die Details zum neuen Android-Smartphone http://macnot.es/29178

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 5. Januar 2010:

    Ich suche seit eh und je nach den Besonderheiten des nexus one. Aber ich werde einfach nicht fündig. Mal abgesehen von dem optisch eher zweitklassigen Design bietet mir das UI viele Spielereien, welche allerdings nicht unbedingt die Nutzung komfortabler macht. Die Galerie z.B. reagiert auf Neigungen. Wozu? Der animierte Hintergrund ist auch eher für die Verspielten unter uns.

    Ohne das Gerät schlecht machen zu wollen, hätte ich von Google mehr erwartet, sofern ich von den bisherigen Fotos und Videos urteilen kann. Ein schneeweißes, edles Gehäuse mit buntem Google-Logo wäre in meinen Augen passender, als das an die Neunziger erinnernde. Mal sehen wie sich das im Laufe des Jahres entwickelt!

    Antworten 
  •  tobiCOM sagte am 5. Januar 2010:

    Wie Stadtkind schon richtig sagt, das Design ist echt unterste Schublade! Die Features sind auch nicht Weltbewegend wesshalb mich dieser Trubel völlig kalt lässt

    Antworten 
  •  b4um sagte am 5. Januar 2010:

    sorry jungs, aber ich finde das design sehr schick und gelungen.

    beim os gebe ich euch recht, es ist nicht besser schlechter oder sonst was als alle anderen geräte…

    ist also für jeden typen was dabei.

    Antworten 
  •  schickal sagte am 6. Januar 2010:

    Vergesst es……

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 6. Januar 2010:

    RT @Macnotes: Google Nexus One: Die Details zum neuen Android-Smartphone http://macnot.es/29178

    Antworten 
  •  Sascha sagte am 6. Januar 2010:

    UK-Bürger können das Nexus One schon jetzt bestellen. Im Frühling kommt wird zusätzlich Vodafone als Carrier angeboten. Wann letzen Endes andere europäische Staaten in den Genuss des Bestellverfahrens kommen ist bislang ungewiss.

    “The Nexus One is available for purchase in the United States and may also be shipped to the UK, Hong Kong, and Singapore.”

    Bestellverfahren schon über UK-Proxy gecheckt. Würde funktionieren!

    Gruß
    Sascha

    Antworten 
  •  Mike van Dike sagte am 6. Januar 2010:

    “We’re calling it a superphone, but the message isn’t to the iPhone, it’s to consumers. “Choice is a really good thing.”

    Ich seh das nicht als Seitenhieb, sondern ernst gemeint. Vielfalt sorgt für einen besseren Markt. Apple kommt in Zugzwang und muss seine Produkte noch besser machen, was wiederum gut für uns ist ^^

    Antworten 
  •  @joshuasdream sagte am 6. Januar 2010:

    Google Nexus One: Die Details zum neuen Android-Smartphone http://macnot.es/29178 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 6. Januar 2010:

    Der Nexus One zieht meiner Meinung nach dem iPhone gleich, wenn ist schon fast >= (Vor allem die Anbindung von Gmail und anderen Google Services ziehen mich.
    Das nächste iPhone muss schon einiges hinlegen damit mein nächstes Phone wieder ein iPhone wird. Wenn da zu wenig passiert wirds wohl ein Android Device. Aber mal sehen was Apple hinlegen wird…

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 6. Januar 2010:

    Ach ja: Superphone? lol, lmfaoomfg, rofl

    Antworten 
  •  nick sagte am 7. Januar 2010:

    Wenn das Display so gut ist wie das des iPhone, dann werde ich es mir als Zweittelefon auf jeden Fall in Erwägung ziehen.
    Das Display des iPhone ist für mich nämlich das, was das iPhone (hardwaretechnisch) ausmacht. Da haben die Plastikdisplays der anderen wenig dagegen zu halten.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de