News & Rumors: 5. Januar 2010,

Notizen vom 5. Januar 2010

NotizenApple Aktie auf Allzeithoch
Die Apple-Aktie hat mit Start der neuen Woche ein Allzeithoch erlangt. Gestern erreichte die Aktie $214,10. Das Ende des seit Wochen kontinuierlichen Plus ist noch nicht in Sicht, Analysten sehen die Aktie aufgrund des guten Weihnachtsgeschäfts und den Gerüchten zum Tablet im weiteren Auftrieb.

77% zufriedene iPhonenutzer, 72% Android-User
ChangeWave Research hat eine interessante Studie rund um die Nutzerzufriedenheit und dem Einsatz von Smartphones allgemein heraus gegeben. Demnach sind 77% der Befragten iPhone-Nutzer zufrieden mit dem iPhone-OS. Android holte kräftig auf und erlangt mittlerweile auch schon 72% zufriedene Nutzer – bei Windows Mobile beträgt die Zufriedensheitsrate hingegen nur 25%. Bei den Befragten, die sich ein neues Smartphone anschaffen wollen, liegt das iPhone trotz Rückgang um 4% mit 32% immer noch ganz vorn, HTC hat dagegen plus 4% mittlerweile 9% erobert.

Chrome überholt Safari
Laut Statistik von Net Applications überholte Googles Browser Chrome im Dezember mit einem Marktanteil von 4,63 Prozent Apples Safari (4,46 Prozent). In der monatlichen Browser-Rangliste liegt Chrome damit nun auf Platz 3. Chrome hat der Auswertung von Net Applications nach vor allem Anteile von älteren Browservarianten abgeknapst.

Adobe-Patch am 12. Januar
Seit Anfang des Jahres wird ein neuer Exploit verteilt, der die bekannte Sicherheitslücke im Adobe Reader sowie im Adobe Acrobat ausnutzt. Das Internet Storm Center hat sich nun der CVE-2009-4324 genannten Sicherheitslücke angenommen und erklärt die Wirkweise der neu verbreiteten Malware. Adobe hat angekündigt, einen Patch am 12. Januar 2010 bereitstellen zu wollen. Solang sollte man auf den Einsatz Reader und Acrobat soweit es geht verzichten.

Software-Updates
Fehlerbehebungen für den BitTorrent-Client Transmission 1.80b4, für die iTunes-Steuerung Synergy 4.2.1b, für den Movie-Organizer KavaMovies 1.4.5 und für das Systemwartungstool Purity 1.01. Die Safarierweiterung SafariTabs 0.7 läuft nun auch unter 64 Bit.



Notizen vom 5. Januar 2010
3,88 (77,5%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>