News & Rumors: 8. Januar 2010,

Neues über DSi- und WiiWare in dieser Woche

Nintendo gibt auch in dieser Woche wieder mehr als eine Handvoll Downloads für DSi- und WiiWare zum Download frei.

WiiWare

Stop Stress – A Day of Fury von Abylight soll 800 Wii-Punkte kosten und als Spieler übernimmt man die Rolle des von Stress geplagten Jack. Aufgabe ist unter anderem das Aufräumen in den Albträumen des Protagonisten zwischen bizarren Kreaturen.

Außerdem für WiiWare kommt Stunt Cars von Icon Games Entertainment. Es kostet ebenfalls 800 Wii-Punkte und soll „rasante“ Action bieten. Man fährt auf Hochstraßen und kann entsprechend herunter fallen. Es gibt einen Turbo, der allerdings nur für kurze Zeit zur Verfügung steht und insgesamt bietet der Hersteller vier Meisterschaften an, in denen auch Trophäen freigeschaltet werden können. Aus 6 Fahrzeugen können wir wählen und fahren dann auch über 24 unterschiedliche Strecken mit zum Teil Sprungschanzen, Rampen oder Tunneln.

Unter der Marke Virtual Console veröffentlicht Nintendo den Mega-Drive-Titel Shadow Dancer: The Secret of Shinobi für 800 Wii-Punkte. Arcade-Action wird geboten und zwar im Nachfolger des klassischen Shinobi, wie Nintendo ihn ankündigt. Wir sind Joe Musashi, ein Ninja-Meister und werden von unseren Feinden gefürchtet als The Shinobi. Ninja-Techniken und der Hund Yamato sind unsere einzige Waffe im Kampf gegen die Bösewichte in New York.

DSiWare

Von Nintendo selbst stammt Art Academy Zweites Semester, das man für 800 DSi-Punkte bekommt. Neben einem Freien Zeichnen-Modus bietet der Nachfolge-Titel fortgeschrittene Techniken wie Farbmischen an. Erklärt werden die Dinge von „Vince“. Die verschiedenen Schritte sollen dann beim Nachahmen von Klassikern wie der Mona Lisa auf die Probe gestellt werden können.

Sokomania von Cinemax ist eine Variante des bekannten Sokoban. Kisten verschieben, damit sie auf den vorgesehenen Plätzen unterkommen, ist die Aufgabe des Spielers, der für nur 200 DSi-Punkte an diesen Klon kommen kann.

Move your Brain – Rollway Puzzle von Assoria übergibt dem Spieler die Aufgabe, einen Ball aus einem Level zu befördern. Die Steuerung des Spielballs funktioniert mittels Neigung des Spielgeräts. Assoria verlangt 500 DSi-Punkte.



Neues über DSi- und WiiWare in dieser Woche
3,93 (78,57%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>