News & Rumors: 12. Januar 2010,

OpenGL 3.0 – Unterstützung im kommenden Mac OS X 10.6.3-Update enthalten?

AirportDie aktuellste Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard unterstützt in weiten Teilen OpenGL 3.0, wie Tests mit der Betaversion ergeben haben. Lediglich eine Extension wird derzeit nicht unterstützt – könnte aber in einem kommenden Update ergänzt werden.

[singlepic id=6115 w=435]

Benötigt wird der OpenGL-Standard zur Entwicklung von 2D- und 3D-Grafik und erlaubt auch komplexe Darstellungen. Der OpenGL 3.0-Standard wurde bereits im August 2008 eingeführt, unterstützt wird er mittlerweile von vielen Grafikkarten, allerdings noch nicht von Mac OS X selbst. Die aktuelle Entdeckung von OpenGL 3.0 in Mac OS X könnte bedeuten, dass Apple in naher Zukunft die volle Unterstützung des Standards bekanntgibt. Interessant ist außerdem, dass auch die Nachfolgestandards OpenGL 3.1 und 3.2 bereits einige Kompatibilität in Mac OS X aufweisen.

[via netkas]
OpenGL 3.0 – Unterstützung im kommenden Mac OS X 10.6.3-Update enthalten?
4,06 (81,11%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  robert (13. Januar 2010)

    interessant… dann werden Grafikkarten in Zukunft statt zu 50% nun zu 51% ausgelastet… oh Apple, wann wirst du die Macht von DirectX kapieren!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>