News & Rumors: 13. Januar 2010,

Apple: Aktuelle Managergehälter, Aktionärsversammlung am 25. Februar

AppleAm 25. Februar 2010 wird Apple seine jährliche Aktionärsveranstaltung abhalten. Im Vorfeld wurde bereits das sogenannte „Proxy Statement“ herausgegeben, das Informationen über Ablauf und aktuell nötige Aktionsabstimmungen sowie über die derzeitigen Gehälter von leitenden Angestellten und Firmenausgaben enthält.

Auch im Jahr 2009 hat Steve Jobs dem Schreiben (.pdf, 807kb) nach lediglich einen Lohn von $1 (sic!) eingefordert – dafür aber hält er mit 5,5 Millionen den größten Anteil an Aktien innerhalb der Führungsriege. Ebenso gibt es Informationen zu seinen Reisekosten sowie der Nutzung des Privatjets: Während die Kosten dafür in 2007 und 2008 noch bei $776.000 bzw. $871.000 lagen, waren es 2009 lediglich $4000 – und das, obwohl er seit Juni diesen Jahres wieder voll in den Firmengeschäften mitmischt.

Die Gehälter der anderen Firmenverantwortlichen, Tim Cook, Peter Oppenheimer, Robert Mansfield und Scott Forstall, liegen bei durchschnittlich $600.000.

Zum Thema Umweltaspekte hat Apples Hauptausschuss zudem eine klare Empfehlung ausgesprochen: Als Proposal Nummer 6 wird der Aktivist John Powers vor die Aktionäre treten, um von Apple einen Nachhaltigkeits-Report einzufordern. Ziel des Berichts soll sein, mehr über die Erzeugung von Treibhausgasen und die Verwendung giftiger Materialien in den Apple-Geräten zu erfahren. „Weltweit haben im Jahr 2007 insgesamt 2700 Unternehmen einen solchen Bericht vorgelegt. Dell, IBM und HP […] haben detailierte Informationen dazu herausgegeben, wie viel Treibhausgase erzeugt wurden und wie die Erzeugung dieser zurückgeschraubt werden soll. Apple aber liegt in dem Bezug weit hinter anderen Firmen zurück.“

Apples Ausschuss ist allerdings der Ansicht, dass die Firma genügend transparent mit der Umweltschutz-Frage umgeht: Eine spezielle Seite weist auf Umweltaspekte sowie Transportfaktoren hin.

[via Apple]



Apple: Aktuelle Managergehälter, Aktionärsversammlung am 25. Februar
3,5 (70%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>