Special News: 13. Januar 2010,

MacBook Pro mit Core i5-Prozessor bereits in den Startlöchern?

AirportKommt Ende Januar ein Update für das MacBook Pro? Intel wirbt derzeit mit einer Promoaktion für Retailer, in der ein MacBook Pro mit Core i5-Prozessor als Gewinn ausgeschrieben wurde. Das aktuelle MacBook Pro-Topmodell ist lediglich mit einem Intel Core 2 Duo-Prozessor ausgestattet.

Über eine Auffrischung der Apple-Notebooks wurde bereits seit Monaten gemunkelt, konkret weisen einige Faktoren darauf hin, dass Apple entweder zu den bereits seit einer ganzen Weile verfügbaren Nehalem-Prozessoren und zur aktuellen Intel Arrandale-Reihe greifen könnte – in dieser Serie gäbe es einige Varianten, die für ein MacBook Pro passend wären (Core i5 2,4GHz und 2,53Ghz und Core i7 mit 2,66GHz Prozessor).

Werbung

[singlepic id=6120 w=435]

Etwas Uneinigkeit herrscht aber über die Bebilderung der Promo-Aktion: Während in Spanien und auch in den USA ein MacBook Pro im alten Design abgebildet war, zeigt ein Screenshot eines MacRumors-Lesers die Promo-Seite mit aktuellem Unibody-MacBook Pro.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Kay (13. Januar 2010)

    Das es in einem Unibody MacBook Pro kommen wird steht für mich zu 100% fest.

    Interessant wäre die zu erwartende prozentuale Leistungssteigerung. Da kann ich mir zur Zeit garnichts drunter vorstellen.

  •  Felias (13. Januar 2010)

    Für mich wäre es nur bei gestiegener Grafikleistung interessant. Die Arbeitsgeschwindigkeit meines Mid 2009 Macbook Pro reicht mir völlig aus.

  •  Patrick (13. Januar 2010)

    Wenn man sich die Refresh Dates der Vergangenheit so ansieht, ist eigentlich schon mit einem MacBookPro Update im Januar zu rechnen. Genauso gut ist der Intel i5 realistisch. Ob es nun eine prozentuale Leistungssteigerung geben wird… keine Ahnung! Ich für meinen Teil wollte mir schon im November ein neues MBP kaufen aber ich glaub das Warten zahlt sich doch mit einem Update aus! :o)

  •  Peter M. (18. Januar 2010)

    Ich hoffe ja, dass Apple endlich ein UMTS-Modul einbaut oder zumindest ein SD-UMTS-Modul verkauft, so dass man das Gerät auch wirklich mobil verwenden kann.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>