News & Rumors: 14. Januar 2010,

iPhone Application Development: Stanfords iTunes U-Vorlesung wird fortgeführt

iPhone 3GDie Stanford University setzt ihren iPhone Application Development-Kurs fort. Der gerade gestartete Kurs beschäftigt sich erneut vertiefend mit der iPhone-Entwicklung und setzt Programmierkenntnisse in C, C++ oder Java voraus.

Das aktuelle Kursangebot, das nach und nach bei iTunes U zur Verfügung gestellt wird, wurde an das iPhone OS 3.1 und das dazugehörige SDK angepasst, die Videos sind außerdem ab sofort mit Untertiteln ausgestattet und tragen so zum besseren Verständnis bei. Genau wie der Kurs im Frühjahr-Semester ist dieser kostenlos und inklusive aller Kursmaterialien online verfügbar und somit auch für externe Nutzer interessant – lediglich Zeugnisse und Noten kann man als nicht eingeschriebener Student damit nicht bekommen.

Die Vorlesungen werden von Apple-Mitarbeitern abgehalten und sind vergleichbar mit den Anfängersessions bei der World Wide Developers Conference und den iPhone Tech Talks.



iPhone Application Development: Stanfords iTunes U-Vorlesung wird fortgeführt
3,67 (73,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>