MACNOTES

Veröffentlicht am  18.01.10, 11:15 Uhr von  

Apple fordert Importverbot für Nokia-Geräte

AirportNeben dem beinahe wöchentlichen Zank mit dem Suchgiganten Google bahnte sich in den vergangenen Monaten auch eine juristische Auseinandersetzung mit dem Handy-Riesen Nokia an. Jetzt reichte Apple bei der US International Trade Commission eine weitere Beschwerde gegen Nokia ein, die zum Ziel haben soll, ein Importverbot für sämtliche Produkte von Nokia in den USA zu erwirken.

In der Beschwerde geht es um angebliche Patentverletzungen seitens Nokia. Eine Auseinandersetzung, die sich langsam aber sicher als kindisches Theater entwickelt – könnte man aus der Sicht der alten Welt meinen. Doch in den Staaten gelten bei juristischen Auseinandersetzungen andere Regeln, die für uns manchmal auf den ersten Blick nicht so klar erscheinen. Bei dieser eingereichten Beschwerde geht es vielmehr um einen taktischen Zug des Unternehmens aus Cupertino. Denn es dürfte wohl jedem klar sein, dass ein solches gefordertes Importverbot ziemlich sicher niemals durchkommen wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. ITC untersucht Nokias Beschwerde gegen Apple am 27. Januar 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de