News & Rumors: 19. Januar 2010,

E-Sport-Schulmeisterschaft: schülerVZ mit an Bord

schülerVZ Logo
schülerVZ Logo

Die E-Sport-Schulmeisterschaft gewinnt das Schüler-Netzwerk schülerVZ als Medienpartner. Zum Start der Partnerschaft wird ein schülerVZ-Cup ausgetragen.

Turtle Entertainment konnte zum Schlussspurt der vierten Saison der E-Sport-Schulmeisterschaft mit schülerVZ das „größte“ europäische Online-Netzwerk für Schüler ab 12 Jahren als Medienpartner gewinnen. Die Schüler haben nun auf dem Edelprofil unter www.schuelervz.net/schulmeisterschaft die Möglichkeit, sich mit E-Sport-Fans über das Hobby Computerspielen auszutauschen und Gleichgesinnte an der eigenen Schule zu finden, um an der nächsten Saison der E-Sport-Schulmeisterschaft teilzunehmen.

Um die Kooperation entsprechend zu würdigen, findet der „schülerVZ TrackMania Nations Forever Cup“ statt bei dem man attraktive Preise gewinnen kann. Die Anmeldephase dafür endete mit dem heutigen Dienstag um 19 Uhr.

Begleitet wird die E-Sport-Schulmeisterschaft vom Institut für Computerspiel – Spawnpoint, das Schülern und Lehrern bei medienpädagogischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. 

Bei Turtle Entertainment zeigt man sich ob der Partnerschaft sichtlich zufrieden: „Die Medienpartnerschaft mit schülerVZ eröffnet uns einen idealen Kanal zu den Schülern ab 12 Jahren in Deutschland. So können wir das Projekt eSport Schulmeisterschaft noch bekannter machen und erreichen, dass man sich an mehr Schulen mit dem Thema ‚Medien und Computerspiele als Lebenswelt der Schüler‘ auseinandersetzt“, heißt es von Patrick D. Reschke, Produktmanager der eSport Schulmeisterschaft bei Turtle Entertainment.



E-Sport-Schulmeisterschaft: schülerVZ mit an Bord
4 (80%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>