MACNOTES

Veröffentlicht am  20.01.10, 17:21 Uhr von  

Mac-Tablet: “Geheime” Verhandlungen mit Verlagen, Chipdesign von P.A. Semi

Apple TabletNeue Gerüchte um das Apple-Tablet: Wie bereits mehrmals in den letzten Monaten vermutet befindet sich Apple derzeit in Verhandlungen mit allen wichtigen Verlagshäusern, außerdem soll laut Informationen von UBS Investment Research P.A. Semi den Prozessorchip für das Tablet bereitstellen.

So berichtet unter anderem Philip Jones von bookseller.com davon, dass alle wichtigen Verlagshäuser in den USA sich in “geheimen” Verhandlungen mit Apple befinden, um die Konditionen für die Verbreitung der Inhalte festzulegen. Laut Publishers Marketplace sollen Apple-Verantwortliche derzeit in New York sein, um sich mit den sechs wichtigsten Verlagen zu treffen – eine Tatsache, die auch bedeuten kann, dass die finalen Deals noch längst nicht ausgehandelt sind und am kommenden Mittwoch entsprechend nicht angekündigt werden können. Angeblich wollen die Publisher eine umfangreiche Eigenkontrolle über die Inhalte behalten, sowohl was die Bereitstellung angeht als auch was die Preise betrifft. Gestern bereits wurde berichtet, dass Apple in Gesprächen mit HarperCollins steht, die dort besprochenen Konditionen von 70% der Einnahmen für die Publisher und 30% für Apple allerdings sollen auch für alle anderen Verlagshäuser eine Bedingung gewesen sein.

Während die einen berichten, dass die Gespräche bereits recht fortgeschritten sind, sollen Apple und Time Inc. laut MediaMemo gerade erst mit den Gesprächen begonnen haben und erst seit den letzten Wochen im Gange sein. Bereits im Dezember hatte man ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie die Sports Illustrated auf einem Tablet-Rechner aussehen könnte.

Wie er in einer Notiz an die Anleger berichtet hat, will Analyst Maynard Um derweil aus Industriekreisen erfahren haben, wie sich die Hardware des Tablets zusammensetzt. So soll P.A. Semi verantwortlich für das Prozessordesign sein, gebaut wird er von Samsung, das System auf dem Chip soll Apple selbst entwickelt haben und recht komplex sein. Die Displaypanels soll LG bereitstellen, Wintek, Sintek und TPK sollen die Zulieferer für die Touch-Technologien sein. Laut Notiz soll das Tablet im 1. Halbjahr diesen Jahres auf den Markt kommen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Notizen vom 21. Januar 2010 am 21. Januar 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de