News & Rumors: 21. Januar 2010,

Notizen vom 21. Januar 2010

White House iPhone-App
Das Weiße Haus kommt nun mit einer eigenen höchst offiziellen App auf das iPhone. Die kostenlose White House* iPhone-App bringt zum Beispiel Videos von Pressekonferenzen, gesammelte Statements, Fotos und Livestreams aus dem Sitz des amerikanischen Präsidenten auf iPhone und iPod touch.

Amazon teilt nun 70/30 beim Kindle
Amazon verdoppelt den Anteil des Verlag-Verdienstes im Kindle-Shop auf ein Teilmodell von 70/30. Ähnliche Verhandlungen von Seitens Apple direkt mit diversen Verlagen waren erst gestern bekannt geworden. Businesswire hat den neuen Amazon-Deal, inklusive aller daran geknüpften Forderungen, veröffentlicht. Dies könnte ein Versuch von Amazon sein, das Kindle auch nach dem wahrscheinlichen Launch eines Mac Tablets als potentiellen Kindle-Konkurrenten für exklusive Inhalte interessant zu halten.

Adobe Shockwave
Adobe schließt weitere kritische Sicherheitslücke – dieses Mal betrifft es Shockwave. Das Sicherheitsunternehmen Secunia hatte die Lücke am 12. Januar bei Adobe gemeldet und offen gelegt, wie Schadcode auf den Rechner eingeschleust werden kann. Adobe empfiehlt daher allen Nutzern das Update auf Version 11.5.6.606, wobei zuerst die alte Version deinstalliert, der Rechner neugestartet und erst dann das Update eingespielt werden sollte.

Ninja-Nexus
Während nach ersten Berichten das Google Superphone beim Marktsstart eher schwer in den Regalen liegt, ist die „offizielle“ Auspackzeremonie für das Nexus One ein Knaller:

Software-Updates
Fehlerbehebungen für die Finder-Alternative Path Finder 5.5.8, für den BitTorrent-Client Transmission 1.80, für die Spaces-Erweiterung Hyperspaces 1.0.5 und für den FTP-Client Flow 1.2.5. In der neuen Version vom Kontaktmanager Contactizer Pro 3.8.4 unter anderem gibt es eine neue Archivierungsfunktion sowie erweiterte Optionen für Smart Groups.

*(Affiliate)

Notizen vom 21. Januar 2010
3,67 (73,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>